Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das Projekt mit EverPure.

EverPure Meinung

15.05.12 - 10:28 Uhr

von: wumble

EverPure: Ein Testimonial für die sulfatfreie Haarpflegelinie?

Aus dem Projektfahrplan wissen wir: L’Oréal hat schon mit vielen bekannten Gesichtern zusammengearbeitet. Michelle Hunziker, Eva Longoria und Jennifer Lopez sind nur einige der Damen, die L’Oréal in der Vergangenheit Gesicht und Namen geliehen haben.

Das EverPure Farbpflege-System von L’Oréal Paris Hair Expertise kommt nicht nur ohne Sulfate, sondern bis dato in Deutschland auch ohne (berühmtes) Werbegesicht, im Fachjargon auch Testimonials genannt, aus.

Aber braucht EverPure ein berühmtes Werbegesicht? Wünschen wir uns ein unbekanntes Model, das das Produkt gut repräsentiert? Oder hätten wir gerne mal jemand wie “Du und ich” als Markenbotschafter? Stimmt hier ab:

trnd-check

Wünscht Ihr Euch ein Gesicht für das EverPure Farbpflege-System?

  • Ja, eine ganz normale Frau. (51%, 358 Stimmen)
  • Nein, EverPure braucht kein Gesicht. (23%, 162 Stimmen)
  • Ja, ein unbekanntes, interessantes Model. (21%, 152 Stimmen)
  • Ja, eine berühmte Persönlichkeit. (5%, 35 Stimmen)
lädt ... lädt ...

Wie sieht es bei Freunden und Bekannten aus? Fragt doch bei Euren nächsten Gesprächen über EverPure gleich mal nach, was Euer Gegenüber davon hält. Die Meinung Eurer Gesprächspartner übermittelt Ihr dann wie immer in einem Gesprächsbericht.

Und wer wäre Eurer Meinung nach DAS passende Werbegesicht für EverPure von L’Oréal Paris?

@Teilt Eure Vorschläge einfach hier in einem Kommentar.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 15.05.12 -11:17 Uhr

    von: Maja2601

    Ich bin für eine ganz normale Persönlicheit, wie Du und Ich!
    Falls man aber dennoch nicht auf ein berühmtest Gesicht verzichten möchte, bin ich für Charleze Theron: schönes Gesicht, tolle Haare

  • 15.05.12 -11:20 Uhr

    von: moxy

    Ich fände es super, wenn auch Loreal mal zeigen würde, dass auch Frauen wie du und ich in der Werbung sein können und nicht nur abgemagerte Supermodels und Filmsternchen.

  • 15.05.12 -11:38 Uhr

    von: caro1967

    für mich sollte ein unbekanntes aber interessantes model für das neue everpure farbpflegesystem von l’oréal werben, weil eine frau wie du und ich vor der kamera doch nicht ganz soviel erfahrung hat, wie eine person, die schon gemodelt hat. außerdem sollte die betreffende person auch zur marke passen, sprich die marke gut präsentieren können.

  • 15.05.12 -11:40 Uhr

    von: Minamama1

    Ich würde eine Frau nehmen, die aus der Mitte kommt. Die nicht stets und ständig zum Friseur rennt, wie viele Stars. Stars haben ihre Luxusartikel zu Hause und verdienen mit der Werbung ihr Geld. Oder glaubt hier wirklich jemand, Jlo nimmt L’Oréal? ;) Aber eine Frau der Gesellschaft, hat eben ihre Sorgen mit ihren Haaren, weil sie sie vielleicht auch selbst diese färbt und sich die wirklich teuren Produkte der Stars nicht leisten kann, aber eben etwas besonderes für ihre Haare will. Und da sollte die Werbung ansetzen. Luxuspflege für Dich und mich. :D

  • 15.05.12 -11:46 Uhr

    von: Minamama1

    Man könnte doch eine TRND- Testerin nehmen, wenn diese den Vorstellungen von Moritz und L’Oréal entspricht. Sie redet über den Test hier, macht gleich ein bisschen Werbung für TRND ;) und kann dann etwas über das Produkt und den eigenen Erfahrungen sagen.
    Vielleicht verlost ihr so ein Shooting. Das wäre meine Idee.

  • 15.05.12 -12:18 Uhr

    von: sinabb

    Ich bin einfach für eine hübsche, junge Frau. Das sollte wahrscheinlich ein Modell sein, die sind schon etwas professioneller dabei.

  • 15.05.12 -12:37 Uhr

    von: Lena20x

    Ich würde es richtig toll finden wenn auch normale Frauen den Schönheitsidealen einer so angesagten Marke entsprechen könnten.

  • 15.05.12 -13:37 Uhr

    von: KleineZicke1979

    Ich bin für eine normale Frau, kein Magermodel mit unnatürlich high-End gepflegten Haaren…. Wer soll denn glauben, dass die Haare regelrecht spiegeln, und kein einziges aus der Reihe tanzt…
    Gibt so viele hübsche NATÜRLICHE Mädels! :-)

  • 15.05.12 -13:48 Uhr

    von: stephi.o

    Ich find es sollte eine ganz normale Frau machen, die nicht so aufgestylt und berühmt ist wie ein Model oder ein Star. Jemand mit dem man sich vergleichen kann als Kunde. Jemand ganz natürliches.

  • 15.05.12 -14:05 Uhr

    von: bralice

    Also ich bin auch für eine ganz normale Frau. Damit würde L’ Oréal realistisch und wahrheitsgemäß sich präsentieren und zudem die breite Masse ansprechen. :-)

  • 15.05.12 -14:30 Uhr

    von: 1Adriana4

    Ja, ich finde auch es sollte eine Frau wie du und ich sein. Die gerne ihre Haare färbt und nicht jeden Morgen und Abend vom Sylisten das neueste Produkt einmassiert bekommt. Das würde mich überzeugen. Glamour für die Frau, die jeden Tag für ihr Geld ins Büro geht so ungefähr :-)

  • 15.05.12 -14:32 Uhr

    von: Pirol01

    Berühmte Gesichter sieht man überall. Außerdem finde ich, die verdienen genug Geld, da kann auch mal Otto Normalverbraucher an die Reihe Kommen. Außerdem werden Kampaniene mit normal frau nicht so teuer wie bei Models, so das das Ersparte auch dem Produktpreis zu gute kommen Könnte.
    Ich finde das viele “normale Frauen ” auch schöner oder natürlicher sind als manche Hunger-Models.

  • 15.05.12 -17:26 Uhr

    von: nosferata

    ich würd das irgendwie besser finden, wenn es gar nicht um ein gesicht ginge, sondern um haare..darum gehts doch auch eigentlich.
    so gesichter polarisieren…da kann man ein produkt schnell schon mal unsymphatisch finden, weils vom falschen gesicht präsentiert wird. sowas ist halt sehr subjektiv.

  • 15.05.12 -18:12 Uhr

    von: krohn10

    Ich bin für eine von uns. Also die breite Masse, ob jung, mittel oder reifere Frau, alle wollen gepflegtes Haar haben, gut gestylt aussehen mit gesunden Haaren und wie 1Adriana4 mir vorweggenommen hat, dies auch alleine schafft u. nicht nur gut aussieht, wenn man(Frau) vom Frisör kommt.
    Stelle mir gerade vor, dass z. B. Enkeltochter, Mutter und Oma (drei Generationen ) die Pflege repräsentieren könnten, vor allem wenn das Haar durch Colorieren, Glätten o.ä. oft gestresst wird.

  • 15.05.12 -18:48 Uhr

    von: monica78

    Linda Evangelista.
    Jennifer Lopez wäre auch gut, aber sie wirbt ja schon ein anderes Shampoo von L’oreal.
    Es ist ein Markenzeichen von L’Oreal immer schöne berühmte Frauen auszuwählen. Ich finde es gut, sie sollten dabei bleiben, vor allem bei einer exklusiven teuren Linie. Sie können nicht günstigere Produkte mit berühmteren Frauen werben. Das passt nicht…

  • 15.05.12 -19:52 Uhr

    von: Sillie

    Ich würde eine normale Frau toll finden oder vielleicht sogar auch mehrere, ähnlich wie in der Dove Kampagne. Das spricht dann wirklich jeden an!

  • 15.05.12 -19:54 Uhr

    von: thegro

    Die Berühmtheiten sieht man ja auch sonst oft genug in den Medien. Frauen wie du und ich scheinen mir persönlich auch viel glaubhafter, wenn man sie nicht zu sehr in eine Rolle zwängt, die dann künstlicher wirkt, als mit jedem Model. Da ist siche feines Gespür verlangt von den Machern. Es würde sich aber sicher lohnen.

  • 16.05.12 -08:04 Uhr

    von: maja1611

    Also ich fände ein unbekanntes interessantes Model am besten. Eine ganz normale Frau… ach ich weiß nicht das finde ich nicht so aufregend.

  • 16.05.12 -08:23 Uhr

    von: Sinesepya

    Wenn ich Loreal höre oder sehe, erwarte ich immer eine berühmte Persönlichkeit. Ich bin von dieser Marke so etwas gewöhnt. Ich verbinde damit Lifestyle, Luxus und Glamour.

  • 16.05.12 -08:38 Uhr

    von: picchio

    wie wäre es denn mit “Germanys next Topmodel”? Bzw. eine der Finalistinnen? Ein neues und unverbrauchtes hübsches Gesicht.

  • 16.05.12 -11:14 Uhr

    von: CleoB

    Eine normale Frau – eine wie Du und ich – die würde passen…. Back to the rules – einfach und für jedermann

  • 16.05.12 -11:17 Uhr

    von: schmillie

    Ich bin für eine”ganz normale Frau” weil man bei”Berühmtheiten”doch eh oft das Gefühl hat,daß die sich mit Geld Ihre Schönheit”erkaufen”und vieles an Ihnen Gefaked ist.

  • 16.05.12 -11:19 Uhr

    von: jara1210

    Models, die brauchen ja auch Arbeit!

  • 16.05.12 -11:25 Uhr

    von: Sweety2702

    Ich bin der Meinung, dass die Produktserie kein Gesicht braucht. Schon gar kein Model.

  • 16.05.12 -11:27 Uhr

    von: anja1590

    Also ob mir da jetzt eine Frau, egal ob berühmt oder nicht, den Werbeslogan vor der Kamera präsentiert oder der einfach nur mit einer Stimme eingespielt wird ist mir total gleich.
    Insbesondere bei einer berühmten Person, finde ich, wirkt das eher ein bisschen verzweifelt.

  • 16.05.12 -11:29 Uhr

    von: Moreni

    Die Produktserie überzeugt mit Qualität! Bei einer berühmten Persönlichkeit als “Gesicht” könnte man denken, dass Loreal das nötig hätte, da sie anders nicht übezeugen können!

  • 16.05.12 -11:32 Uhr

    von: Bonnie64

    Loreal braucht keine berühmte Persönlichkeit, einfach ganz normale Frauen, die ehrlich über ihre Erfahrungen berichten. EverPure ist so toll, da sollte das Geld nicht in einen “Prominenten” gesteckt werden, das haben sie nicht nötig. Ich bin soooooooo begeistert.

  • 16.05.12 -11:40 Uhr

    von: Hexlein1981

    Ich seh es auch wie die meisten meiner Vorgängerinnen, eine völlig normale Frau, wie die beste Freundin die man einfach direkt gern hat :)

    Natürlich mit leuchtend schönen Haaren, oder eben, die Freundinnen, rot, blond, schwarz.. würde mir auch gefallen.

    Ich bin jetzt schon sehr von Ever Pure überzeugt und ich denke es macht das Ganze sehr persönlich, wenn die die Ebene auch *normal* bleibt, ohne Jennifer Lopez und Co, ich sage ehrlich, wenn ich Werbungen in der Art und Weise sehe, dann sage ich oft “Klar, die kaufen das -.- , oder ja sicher, die färben sich die Haare selbst”.

    Sowas überzeugt eben mich zB eher nicht.

  • 16.05.12 -11:41 Uhr

    von: Nela112

    Ich bin für eine ganz normale Frau. Ich kauf ein Produkt nicht deswegen, weil Heidi oder sonst wer dafür werben. Ich will eine glaubwürdige Aktion.

  • 16.05.12 -11:42 Uhr

    von: ConnyWue

    Frau aus dem Leben mit super tollen Haaren. Natürlich und symphatisch sollte sie aussehen!

  • 16.05.12 -11:43 Uhr

    von: Coony22

    Eine ganz normale Frau. Eben ein Mensch wie Du und Ich…das wäre für mich das Gesicht von Loreal. EverPure ist so klasse, da braucht man keine Model oder etwas ähnliches! Ausserdem frage ich mich immer….was ist “Prominent”. Es sind doch auch Leute wie Du und ich…..die ihren Job machen! Die Produkte überzeugen mit Qualität…….das reicht! Mehr geht nicht.

  • 16.05.12 -11:54 Uhr

    von: draugas

    EverPur spricht ansich schon sehr gut für sich.Entweder kein Werbegesicht oder, wenn doch, dann eine ganz normale Frau.
    Es wirkt dann glaubwürdiger, denn bei Berühmtheiten weiß man nie, tun sie es wirklich für das Produkt oder ist es Eigenwerbung. Eine normale Frau gibt ein ehrlicheres Bild ab.
    Viele Grüße :-) Draugas

  • 16.05.12 -11:58 Uhr

    von: Synapse67

    Ganz einfach. Nehmt mich ;-)

  • 16.05.12 -12:15 Uhr

    von: Rockerin89

    Ich finde es sollte entweder ohne Werbegesicht geworben werden oder mit einer ganz normalen Frau.
    Wenn man eine Berühmtheit nimmt, ist die Glauwürdigkeit viel geringer meiner Meinung nach, da jeder weiß das die Person eh von etlichen Visagisten und soweiter fertig gemacht wird. Wenn es eine normale Person macht ist es glaubwürdiger das EverPure das hält was es verspricht.

  • 16.05.12 -12:16 Uhr

    von: cindybella

    ich würde für drei Damen verschiedenen alters und Haarfarbe sein.
    Damit würde angezeigt das es für alle super geeignet ist.
    LG

  • 16.05.12 -12:43 Uhr

    von: mikilein

    Ich fände auch das eine ganze normale Frau immer besser ankommt.Den im wahren Leben wird die Serie hauptsächlich von ganz normnalen Frauen benutzt

  • 16.05.12 -12:49 Uhr

    von: Hunsrueckzebra

    Also ich schließe mich da meinen Vorrednerinnen an. Immer diese Promis und Models, die dann verzweifelt versuchen dieses Produkt zu bewerben, obwohl sie es vielleicht gar nicht benutzen… Sucht hier ein nettes Mädel. Ihr habt doch hunderte von Fotos bekommen, oder??? Also ich hab da ein paar sehr hübsche Mädels bei gesehen. Warum nicht einer von uns :-) !!!. Man damit kann ich mich identifizieren und nicht mit ner Claudia Schiffer oder so…. Vor allem ist der Gedanke dann gleich wieder “Ups is bestimmt ganz schön teuer und unbezahlbar das Shampoo.” Ne nimmt mal eine unserer hübschen Testerinnen und sie wird ihre Sache genauso gut machen wie nen Model. Können ja auch zwei oder drei Freundinnen sein, die das zusammen getestet haben.
    Man chices Hotel, 2-3 Tage mal am Set und etwas Taschengeld. Ihr spart ne Menge Kohle und die Normalo-Frauen haben bestimmt noch Spaß dabei, weil sie von dem Shampoo auch überzeugt sind. So das war es mal wieder von mir…. wie immer kurz und knapp lach. Schönen Feiertag für euch alle. GLG von Ina :-)

  • 16.05.12 -12:51 Uhr

    von: Lia-Sofi

    Ich finde die Pflegeserie braucht kein Gesicht und den aktuellen Werbespott finde ich grauenvoll!
    Die Frau die ewig nur ihren Kopf hin und her schwingt ist nciht mein Fall!! Lasst sie einfach weg!

  • 16.05.12 -13:16 Uhr

    von: BeautyHanim

    ich bin für ein hübsches Model :)

  • 16.05.12 -13:26 Uhr

    von: Capriccio

    Ich denke, man braucht kein berühmtes Gesicht! Die Frau in der Fernsehwerbung gefällt mir schon sehr gut!

  • 16.05.12 -13:28 Uhr

    von: Pflaumi2001

    Ein berühmtes gesicht ist auf keinen Fall verkehrt, aber dennoch bin ich für eine normale Person! :) wenn ich einen werbespott mit einem berühmten Gesicht sehe, ertappe ich mich auch manchmal dabei zu mir selbst zu sagen, :”ach, dass das bei “der Person” so gut aussieht, ist doch kein Wunder…!!” :D also, mal eine normale Person ;)

  • 16.05.12 -13:44 Uhr

    von: Hathor20101961

    Meiner Meinung nach sollte eine ” ganz normale Frau ” wie Du und ich Werbung für dieses Produkt machen. Wer glaubt denn eigentlich, dass all die ” berühmten Persönlichkeiten ” diese Produkte wirklich verwenden. Man sollte sich das Geld für diese Leute sparen und lieber in die Forschung investieren.

  • 16.05.12 -13:55 Uhr

    von: Sachsenperle

    Auch ich bin für eine ganz normale Frau. Das ist doch die größte Zielgruppe, die letztendlich dieses Produkt kaufen soll.

  • 16.05.12 -14:03 Uhr

    von: ringlight

    Ich glaube nicht, dass eine ganz normale Frau ausreicht. Meiner Meinung nach sollte es ein unbekanntes Modell sein. Hat jemand denn tatsächlich in einer Pflegewerbung eine “ganz normale Frau ” gesehen. Selbst bei der tollen DOVE Werbung sind es hübsche natürliche Frauen. Seid doch mal ehrlich. Die ganz normale Frau strahlt nicht unbedingt von Schönheit.

  • 16.05.12 -14:36 Uhr

    von: kendo1

    Ich finde wir normalen Frauen sind die Haupt Konsumenten warum soll man nicht auch sehen wie toll das Produkt auf Frauen wie wir wirkt

  • 16.05.12 -15:21 Uhr

    von: merendina

    Ich finde, EverPure braucht kein Gesicht.

  • 16.05.12 -16:03 Uhr

    von: strega

    Mir gefällt der TV Spot besonders gut, und auch das Model in diesem Spot.
    Ganz ohne Gesicht, ich weiß ja auch nicht. Wenn es Duftwerbung gäbe sofort!

  • 16.05.12 -17:13 Uhr

    von: Selma912

    ich fände ein interessantes Model absolut toll. Eine gewisse Ausstrahlung sollte sie haben, und niemand prominentes. Gerade bei Werbung mit Promis schau ich immer weg-die interessieren mich nicht!

  • 16.05.12 -17:28 Uhr

    von: melange

    Ich möchte auf jeden Fall ein Gesicht dazu, welches sympathisch ist. Dabei ist mir egal, ob es berühmt ist oder nicht. Aber so eine arrogant und schlecht gelaunt wirkende Zicke wie in dem Werbespot, der uns vor einiger Zeit vorgestellt wurde, macht mir bestimmt keinen Appetit auf ein Shampoo.

  • 16.05.12 -18:06 Uhr

    von: Florere

    Hmm teils finde ich dass die serie ohne gesicht irgendwie seriöser und professioneller wirkt, da mich models und promies in werbung nicht überzeugen können. andererseits wäre eine normale frau aus deutschlands-mitte wiederrum überzeugender und viel sympatischer, wirkt jedoch wiederum zu normal.. also wenn loreal sich für ein gesicht entscheidet dann hoffe ich, dass es auf models und stars verzichten kann und eine hübsche ansprechende frau oder gerne auch mehrere dafür ablichten lässt.

  • 16.05.12 -18:09 Uhr

    von: Oli1

    Models finde ich für Testimonials meist unglaubwürdig, es sei denn für absolute Luxusmarken. Ich glaube doch im Leben nicht daran, dass die “nur” Produkte von L`Òreal verwenden, auch wenn das vertraglich so geregelt ist. Wer wollte das nachprüfen?

    Ich persönlich mag Werbung a la Dove, wo normale Menschen mit Mängeln und Fehlern gezeigt werden, also nicht EIN Gesicht, sondern viele Gesichter, die aber so aussehen wie du und ich. Und wer hat schon Haare wie so ein Model? Da kann ich ein Produkt verwenden bis zum Abwinken, werde trotzdem nie so volles, glänzendes Haar haben…und so geht es den meisten Frauen.

  • 16.05.12 -18:14 Uhr

    von: alenkij

    ich bin für eine normale Werbegesicht wie Oli 1 meinte, die Werbung a la Dove, kommt gut an

  • 16.05.12 -19:39 Uhr

    von: Ernestinchen

    ich bin ebenfalls dafür die Frau von nebenan zu nehmen und da hätte ich auch schon den passenden Vorschlag. Meine Tochter hat wunderbar langes und blondes Haar und sieht super aus, ganz wie die Mama, lach.Also warum nicht ein hübsches junges Mächen von nebenan nehmen?!

  • 16.05.12 -19:47 Uhr

    von: Majapopaja

    ICh bin für eine Werbung mit einer ganz natürlichen Frau, die tolles Haar hat. Aber man muss das Gesicht nicht sehen, denn schließlich geht es um die Haare. Also meiner Meinung nach, braucht EverPure nur eine tolle Gestalt, mit supertollem Haar, aber kein Gesicht.

  • 16.05.12 -20:05 Uhr

    von: Petkat83

    Eine ganz natürliche Frau mit schönen Haaren und einem natürlichen Gesicht und Aussehen oder aber der Verpackung gleich eine schrille Partyszene mit einem aufgestylten Model..kann mich nicht wirklich entscheiden :-)

  • 16.05.12 -20:23 Uhr

    von: minima2002

    Ich finde diese Stars in der Werbung immer unglaubwürdig… man weiß doch, dass sie nur so aussehen weil stundenlang an ihnen rumgehübscht und retuschiert wird.
    Eine ganz normale Frau mit schönen Haaren…. mehr will ich auch nicht sein *lach*

  • 16.05.12 -20:36 Uhr

    von: .totentanz.

    Ich bin auch für eine ganz normale Frau. Eine Frau, die sich selbst die Haare macht und vielleicht auch manchmal daran verzweifelt. Die Werbung sollte doch glaubwürdig sein und uns alle repräsentieren. Also warum nicht mal ein “Girl next door” nehmen? :)

  • 16.05.12 -20:59 Uhr

    von: Yve82

    Also ich bin auch für eine ganz normal Frau… Ich finde es immer so unecht, wenn man immer irgendeine Berühmtheit nimmt, wo man genau weiß, dass die nur diesen Werbespot drehen, weil deren Manager es gerade für gut empfindet. Die Berühmtheiten müssen sich ja auch nicht wirklich um ihre Haare selber kümmern, da es doch eher deren Stylisten sind, die das tun. Dann doch lieber eine einfache, normale Frau, die sich ihre Haare selber machen muss…wie wir alle auch. Das spricht doch die Frauen, die die Werbung sehen viel eher an…

  • 16.05.12 -21:16 Uhr

    von: SylvieAlbert

    Ich finde, eine ganz normale Frau wäre genau das richtige. Models wirken meiner Meinung nach immer etwas unglaubwürdig, wenn sie Werbung für bestimmte Produkte machan, Als ob ein Model sich tatsächlich selbst Gedanken um seine Haare macht uns sie pflegt…

  • 16.05.12 -22:03 Uhr

    von: Moniblume

    Auch ich bin für eine gepflegte Frau aus dem täglichen Leben. Es muss nicht immer die Modepuppe sein. Es fällt mir dann auch immer schwer daran zu glauben, dass die Produkte diese gute Wirkung erzielt haben.

  • 16.05.12 -22:13 Uhr

    von: PRTFAN

    Auch ich bin für die ganz normale Frau. Würde mich eher ansprechen da ich mich nicht mit einem Model identifiziere. Da bin ich wahrscheinlich auch nicht alleine ;-) .

  • 16.05.12 -23:14 Uhr

    von: kristinmerker

    Eva Longoria

  • 17.05.12 -00:20 Uhr

    von: carrywind

    Im Grunde bin ich ein totaler Werbemuffel und mag schon mal garnicht Werbespots mit den “ganz normale Hausfrauen” die sich für schöne saubere Wäsche einsetzen. Wenn doch mal etwas bei mir hängenbleibt dann vielleicht ein kleiner süßer Nachgeschmack, ein Traum. Und zu einer Marke wie Loreal, wie auch ein sündhaft teures Parfüm, gehört meiner Meinung nach eine glamouröse Person, ein Traum eben, der hängen bleibt ;-) )

  • 17.05.12 -06:31 Uhr

    von: Fienchen03

    ich hätte gerne das Gesicht das ungewöhnlich ist…vielleicht mit Sommersprossen oder eine die die Haare inpink gefärbt hat!!

  • 17.05.12 -07:35 Uhr

    von: Lakritzschnecke70

    Ich gehe davon aus, dass Loreal mit seiner neuen Pflegeserie fürs Haar alle Frauen auf diesem Erdball ansprechen und begeistern möchte. Daher ist auch meine Meinung, dass man eine Frau für den Werbespot -wenn dies überhaupt nötig ist, da die Pflegeserie schon alleine durch ihre Aufmachung glänzt – hernehmen sollte, die eine ganz natürliche Ausstrahlung hat, von Natur aus schönes Haar hat (egal ob blond, braun, schwarz, rot…)
    Kein Filmsternchen oder eine andere Berühmtheit.

  • 17.05.12 -08:36 Uhr

    von: Mausi64

    ich denke eine Frau wie Du und ich ist hier mal am geeignesten. Für mich persöhnlich sollte sie aber klar erkennbar gefärbte haare haben, sonst wirkt die ganze Werbung nicht glaubwürdig genug.Klar können auch schwarze oder braune haare gefärbt sein, aber optisch kommt ein knalliger Rotton immer besser an! …oder etwas in lila, passend zum Produkt! ;-D

  • 17.05.12 -09:40 Uhr

    von: hellokitty1

    Das Produkt ist so toll, da braucht man nicht noch ein Celebrity Gesicht!

  • 17.05.12 -09:58 Uhr

    von: Anja707

    Definitiv eine ganz normale sympathische Frau und kein Promi!

  • 17.05.12 -10:05 Uhr

    von: KaraMia

    vielleicht jmd von GNTM? Das sind keine “echten” Promis, sind eine Mischung aus “Du” und “Ich” und bekannten Persönlichkeiten. Und beim Färben waren wir ja live dabei ;-)

  • 17.05.12 -10:54 Uhr

    von: Franzi8986

    Ich finde eine ganz normale Frau am besten. Die natürlichkeit sollte hervorstechen und zeigen das jeder tolle Haare haben kann.

  • 17.05.12 -11:39 Uhr

    von: Wetdog

    Auf jeden Fall eine natürliche Frau! Ob es eine ganz normale Frau oder vielleicht sogar ein interessantes Model :)
    Fand beide Varianten sehr gut.

  • 17.05.12 -12:00 Uhr

    von: Alchemilla

    Ich finde eine ganz normale Frau oder ein interessantes, unbekanntes Model wirken am Glaubwürdigsten.
    Stars sehen zwar top aus, die haben aber auch das nötige Kleingeld und Photoshop dazu.

  • 17.05.12 -12:13 Uhr

    von: Claudi2305

    Ein Frau wie du und ich :-)

  • 17.05.12 -16:26 Uhr

    von: MissKnu

    Ich finde, es braucht kein Gesicht und wenn doch, dann eine ganz normale Frau, mit der man sich auch identifizieren kann :)

  • 17.05.12 -19:09 Uhr

    von: sunny129

    Es sollte auf jeden Fall um tolle Haare und eine gut gestylte Frisur gehen – und ich finde man muß nicht auf den ersten Blick sehen, das die Haare gefärbt sind – gefärbte Haare sollten einen natürlichen Haarton haben, so als wäre es die eigene Farbe.

  • 17.05.12 -19:18 Uhr

    von: mauselschen

    ich stimme sunny129 zu..schön wäre es wenn man nicht sieht das es gefärbte haare sind, es soll einach eine normale, natürlich aussehende frau sein.. halt einfach normale leute repräsentieren die das Produkt auch kaufen sollen, modells sind unnatürlich und stellen für mich nur lügen dar.

  • 17.05.12 -20:09 Uhr

    von: Gwendoline7

    Bitte keine Promi-Dame!!! Die sieht man nun wirklich schon genug in den Kosmetikwerbungen!!! Kann mich den oben genannten Meinungen nur anschließen – eine natürliche Frau – wie du und ich. Dann wirkt die Werbung auch überzeugend…

  • 17.05.12 -20:14 Uhr

    von: Zelo

    Ob Star oder Normalo,bei jeder Reklame werden die Modelle gestylt,und zu Hause sehen die Haare ehe nie so aus wie in der Werbung.Deshalb bin ich für ein Bekanntes Werbegesicht,denn das läßt sich besser rumsprechen.Wenn ich meine Freundin frage ob sie die neue Shampoowerbung kennt sagt sie sicher “Ach ja,das neue Shampoo wo Jennifer Lopez für wirbt ne?”Ein normales Gesicht wird schnell vergessen.Jede Werbung braucht einen interessanten Werbeträger.

  • 17.05.12 -21:14 Uhr

    von: mausepaulhase

    warum gesicht das produkt soll doch überzeugen und nicht das gesicht ,ein schönes auffallendes design macht es auch, alos ich kaufe nicht nach gesichtern sondern schaue mir das an was ins auge sticht

  • 18.05.12 -15:08 Uhr

    von: big62

    Die meisten Frauen, die sich die Haare färben sind älter. So wie ich – ich werde 50 und habe meine ersten grauen Haare lange immer mit blonden Strähnchen cachiert. Das geht jetzt nicht mehr. Ich muss die Haare ganz färben, auch die Haarstruktur hat sich ziemlich verändert. Die Haar sind strohiger geworden. Als glaubhafte Werbeträgerin würde ich mir daher eine Frau um die 50 wünschen, die authentisch vermitteln kann, dass man auch mit gefärbten Haaren gepflegt und schön aussehen kann.

  • 18.05.12 -15:19 Uhr

    von: draculinchen

    Ich fände es gut a la Dove Werbung, ganz normale Männer und Frauen zu nehmen und natürlich jeden Alters wo man denkt, hey die nehmen das dann will ich es auch haben!

  • 18.05.12 -15:36 Uhr

    von: dianchen1979

    Ich finde es sollte jemand sein wie du und ich !! Man sollte sich ein beispiel an den Dove Models nehmen. Das sind Gesichter die Charakter haben und diese Art von Werbung ist Authendischer ……..

  • 18.05.12 -17:37 Uhr

    von: cako

    Ich schließe mich den meisten Testerinnen hier an! Wer testet das Produkt? Na, wir – die ganz normalen, natürlichen Mädels/Frauen/Mütter. An welche Masse richtet sich das Produkt? An uns – den Otto Normalverbraucher. Glaubt ihr, dass Models zu den Produkten aus den Drogeriemärkten greifen. Kann ich mir nicht vorstellen. Eine Mischung aus BeBe und Dove-Werbung – das wär´s! Aus BeBe der Spass, den man dabei hat und aus der Dove-Vermarktung, die Frauen – egal welchen Alters, welcher Figur usw.

  • 19.05.12 -17:53 Uhr

    von: Rocky91

    Es sollte wirklich eine ganz normale Frau sein, da so oft Stars werbung machen und das aber irgendwann auch eher langweilig ist. Ich denke das wäre eine prima trnd Aktion für alle die bei dies projekt teilgenommen haben. Jeder muss ein kleines Video drehen um sich zu repräsentieren und für den Spot zu bewerben! Wäre doch eine klasse Aktion!!

  • 19.05.12 -17:54 Uhr

    von: Rocky91

    Bzw. Für das Plakat!

  • 19.05.12 -19:46 Uhr

    von: APFELSCHEIBE

    Ich finde auch ein unbekanntes interessantes Model klasse für Loreal.

  • 19.05.12 -21:50 Uhr

    von: kleinerHuepfer

    Ich bin für eine ganz normale Person, wie du und ich. Gerade bei Berühmtheiten hat man doch das Gefühl, dass da sowieso mehr der persönliche Stylist die Hand drauf hat. Aber gerade, weil es so einfach ist, selbst von zu Hause seinem Haar Glanz zu verleihen, finde ich eine “normale” Frau passender.

  • 19.05.12 -22:01 Uhr

    von: Buffy2002

    Ich bin auch für eine ganz normale Frau … denn berühmte Perönlichkeiten gibts doch in fast jedem Spot..

  • 19.05.12 -23:21 Uhr

    von: goldenstern

    Für mich sollte das Produkt ebenfalls eine ganz normale Frau wie Du und Ich im Spot vertreten!!

  • 19.05.12 -23:41 Uhr

    von: ouilou

    Ich fände es schöner wenn L’oréal Frauen mit ganz normalen (zu trocken, zu fettig usw. ) Problemen zeigt und nicht immer die Frauen mit den super schönen Haaren, bei den man oft genug zweifelt ob diese Haare echt sind

  • 20.05.12 -09:42 Uhr

    von: wildrose75

    Meiner Meinung nach hätte es einen viel größeren “AHA-Effekt”, wenn man sich trauen würde, eine Frau wie Du und ich für die Werbung zu platzieren. Wenn ein Top-Model zum 97. Mal für irgendein x-beliebiges Produkt für die höchste Gage wenig überzeugend in die Kamera lächelt, so hat das zumindest bei mir überhaupt keinen Effekt. Ganz im Gegenteil, das hält mich in dem einen oder anderen Fall sogar gänzlich davon ab, das betreffende Produkt zu kaufen.

  • 20.05.12 -22:37 Uhr

    von: Firecat79

    Ich bin wie fast Alle hier auf für jemand Unbekannten und gerne KEIN Model. Aber es gibt ja auch sehr natürlich Models, das wäre in Ordnung :-) Wenn sie nur nicht spiddeldürr wäre und so tolles Haar hat, wie man es nur mit professionellen Frisören bekommt.

  • 22.05.12 -07:14 Uhr

    von: karolinka_zuzia

    ich finde es ist was anderes wenn es eine ganz normale frau wird, und keine top model, oder ein super star. In jeder Werbung werden Superstars Top Model presentiert und ich hab noch keine normalne Frau gesehen, ich wäe auch dafür, dass man ein Test macht zb. am Anfang werden die Haare gefärbt und danach wie sich zb. nach 1Monat wie die Farbe aussieht ob die Haare besser geworden sind usw.

  • 22.05.12 -12:22 Uhr

    von: ZwillingsMum08

    Ich finde, wenn man mal kein Pop-Sternchen nimmt, wirkt die Werbung gleich viel interessanter. Überall diese Pop-Sternchen. Das regt mich auf und dazu werden sie alle überbezahlt… ;-) Am besten sollte man die Werbung mit einer Person machen, welche nicht immer im Rampenlicht steht.
    Auch fänd ich es sehr lustig, wenn es eine Testperson wäre. Ich melde mich freiwillig :-P