Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das Projekt mit EverPure.

EverPure Produktinfos

26.04.12 - 16:35 Uhr

von: wumble

Anwendung & Dosierung: Die EverPure Pflegespülung.

In unserem Projekt mit EverPure von L’Oréal Paris Hair Expertise werden wir in den acht Projektwochen zu echten Experten für das sulfatfreie Farbpflege-System.

Damit auch unsere Mittester und vorallem unsere Mitleser hier im Projektblog davon profitieren können, sammlen wir heute unsere Erfahrungen zur Dosierung und Anwendungshäufigkeit für den EverPure Conditioner (engl. Pflegespülung).

Die EverPure Farbpflege & Feuchtigkeit Pflegespülung: Dosierung und Anwendung.

Immer wieder treten Fragen zur richtigen Dosierung für bestimmte Haartypen – auch unter unseren Mittestern – auf. Wie zum Beispiel bei trnd-Partnerin Sanjanah:

Die Haare waren zu weich. Sie dreht ihre Haare immer auf Lockenwickler. Sie lässt fragen, warum das bei dem Shampoo so ist.

Dazu hat uns Moritz, unser Ansprechpartner bei L’Oréal Paris, diese Empfehlung durchgeschickt:

Die Everpure Shampoos sind sehr pflegend. Wir empfehlen die Spülung nur nach jeder 2. bis 3. Haarwäsche anzuwenden. Wenn die Haare in einem guten Pflegezustand sind, reicht die Anwendung der Tiefen-Regenerations-Maske 1 x pro Woche.

Inzwischen haben aber auch wir trnd-Partner vier Wochen Erfahrung mit dem Conditioner. Wie ist das bei Euch:

@all: Wie oft wendet Ihr die Pflegespülung an? Wie viel nehmt Ihr davon?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 26.04.12 -17:23 Uhr

    von: schedeffi214

    Also die Spülung nehme ich bei jeder Wäsche also jeden zweiten Tag. Die Kur aus der Dose 1x wöchentlich..

  • 26.04.12 -17:25 Uhr

    von: MM1985

    die Pflegespülung nehme ich bei jedem Waschen, weil meine Haare ohne Spülung sich einfach nicht durchkämmen lassen. wobei mir aufgefallen ist, dass meine haare hier auch schon durchs shampoo um einiges weicher sind und mit spülung der kamm wie durch butter geht. wahnsinn. von der Dosierung her nehme ich so zwei finger breites häufchen :) wie soll man das beschreiben. einmal auf die tube kräftig gedrückt :)

  • 26.04.12 -17:25 Uhr

    von: Vicy1985

    ich wende die Spülung alle 4 Tage an, alle 2 Tage wasche ich jedoch meine Haare! Die Spülung merke ich jedoch nicht so wirklich, außer dass das Kämmen leichter fällt, ansonsten sind die Haare ähnlich wie nach der normalen Wäsche mit dem Shampo. Die Maske wende ich heute zum ersten Mal an, ich weiß nicht ob es sinnvoll ist, die Maske jede Woche anzuwenden, wenn man schon die Spülung oft benutzt!

  • 26.04.12 -17:25 Uhr

    von: eannvea

    Ich verwende momentan die Spülung jeden zweiten Tag, nachdem ich das Shampoo angewendet habe. Sie macht das Haar sehr geschmeidig, sodass ich die Kur bisher nur einmal anwenden musste.

  • 26.04.12 -17:27 Uhr

    von: youdid91

    Beim Conditioner reicht ein ca. 20 cent großer Klecks bei kurzen Haaren wie meinen.
    Die Haare sind leichter zu kämmen und auch weicher aber nicht zu weich, sodass das stylen nicht erschwert wird. Das ist mir bei einer Spülung wichtig. Wenn die Haare zu sehr rutschen, kann man jede Frisur vergessen.

  • 26.04.12 -17:28 Uhr

    von: Pinkehexe007

    Die Spüllung benutze ich bei jeder zweiten Haarwäsche.
    Ich nehme Haselnuss große menge bei der Spüllung.

    Die Kur nehme ich einmal die woche, da nehme ich mit zwei finger etwas raus.

    Aber es ist alles eine sache der Haarlänge,denke ich.

  • 26.04.12 -17:29 Uhr

    von: Maia1978

    Ich wasche meine Haare jeden Tag. Dazu reicht eine sehr kleine Menge (~ haselnussgroß), da das Shampoo sehr ergiebig ist. Die Spülung benutze ich 1-2x in der Woche. Davon verwende ich etwas mehr (~wallnussgroß). Die Maske verwende ich immer Sonntags, mein erklärter Wellnesstag. Ich greife einmal in den Tiegel, entnehme eine kleine Menge und verreibe sie zuerst in den Händen, um sie dann gleichmäßig im Haar zu verteilen.

  • 26.04.12 -17:36 Uhr

    von: KleineZicke1979

    Die Spülung muss ich leider nach jeder Wäsche anwenden, also jeden Tag! Würde ich nur das Shampoo nehmen, wären meine Haare total statisch aufgeladen…. :-(
    Ich nehme so wenig wie’s geht vom Shampoo, da ich erstens kurze Haare habe, und auch wirklich schon kleinste Mengen reichen.
    Von der Spülung nehme ich etwas mehr.
    Die Kur hab ich erst 2 Mal genutzt, also ca alle 2 Wochen. Da nehm ich eine kleine Menge, so ca einmal die Fingerspitzen voll…

  • 26.04.12 -17:36 Uhr

    von: lense

    Meine Haare sind von Natur aus sehr lockig und kraus, ich glätte sie jedoch, wodurch sie sehr strapaziert werden. Deshalb benutze ich die Spülung auch nach jeder Wäsche (auch alle 2 Tage), da die Haare sich gepflegter und geschmeidiger anfühlen und die Kur einmal die Woche. Bei meiner Haarlänge (schulterlang) reicht auch eine haselnußgroße Portion aus.

  • 26.04.12 -17:36 Uhr

    von: Mandica

    …ich habe das Gefühl, dass ich zumindest die Spülung bei jeder Anwendung benutzen muss – wenn ich nur das Shampoo nehme, sind meine Haare einfach nicht durchzukämmen. Wenn ich es aber jeden Tag nutze oder auch nur jeden 2., dann sind meine Haare sehr schnell fettig am Ansatz. …alles nich so das Wahre fürchte ich. “Meine” Pflegeserie nutze komplett jeden Tag und alles ist tutti – EverPure und ich werden eher keine Freunde mehr :-/ :( Schade!

  • 26.04.12 -17:39 Uhr

    von: uliwuli

    Ich wasche mir die Haar auch alle zwei Tage mit Shampoo und Spülung. Einmal wöchentlich nutze ich die Haarmaske.
    Die empfohlene Dosierung (Wallnussgröße) ist dabei völlig ausreichend.

  • 26.04.12 -17:39 Uhr

    von: Sweety2702

    Ich verwende die Spülung nur alle 2- 3 Tage und dann vorwiegend in den Spitzen. Der Duft und ich.. ne.. das wird nichts mehr. Mich erinnert das an Fußcreme. Eine Haselnussgroße Menge tut es von daher bei mir.

  • 26.04.12 -17:40 Uhr

    von: Naoki

    Ich wasche nur 2 mal in der Woche. Einmal danach mit Spülung und einmal danach mit Kur. Nehme von beiden Produkten nur ganz wenig. Das reicht aus, um meine sehr langen Haare gut durchgekämmt zu bekommen. Einen überpflegten Eindruck haben sie bis jetzt nicht gemacht. Sie waren niemals zu schwer oder zu weich. Muss dazu sagen, dass andere Shampoos meine Haaroberfläche rauer machen. Aber ich mag diesen weichen geschmeidigen Effekt von EverPure. Habe allerdings auch Naturlocken, die ich glätte. Arbeite also eher gegen zuviel Volumen an.Kein Shampoo oder Spülung hat meine Haare bis jetzt so gut gepflegt ohne sie zu beschweren!

  • 26.04.12 -17:41 Uhr

    von: sweetcat2002

    Ich finde das Shampoo super. Es ist total ergiebig. Außer die Flasche ist ein wenig unpraktisch. Sie knickt sehr schnell ein. Die Kur ist auch sehr gut für meine Haare.

  • 26.04.12 -17:44 Uhr

    von: Naoki

    Noch was: Bei meinen ersten beiden Wäschen mit Everpure brauchte ich mehr Shampoo bzw. musste ich zweimal waschen. Mittlerweile komme ich mit weniger aus. Seltsam, aber ist so. Es ist fast so als würde das Shampoo bei mir das schnelle Nachfetten verhindert., obwohl ja viele Gegenteiliges berichten.
    @uliwuli: Emfohlen ist Haselnussgröße und die ist kleiner als die Walnuss :-)

  • 26.04.12 -17:47 Uhr

    von: claritta

    Ich nehm immer etwas mehr als eine Haselnuss. Da meine Haate Naturgewellt sind lassen sie dich sonst nicht aufkaemmen.

  • 26.04.12 -17:47 Uhr

    von: Berrin

    Ich habe wirklich lange Haare, aber das Shampoo ist so Hammer ergiebig, dass eine Haselnuss große Menge völlig ausreichend ist. Das Shampoo benutze ich alle zwei Tage und die Spülung wird immer mit benutzt.

  • 26.04.12 -17:52 Uhr

    von: yasomite

    Die Spülung nehme ich bei jeder Wäsche d.h. jeden dritten Tag und ich verwende die Mask einmal pro Woche. Ich bin sehr zufrieden mit der Mask, ich kann die Auswirkung bemerken.

  • 26.04.12 -17:53 Uhr

    von: marion1212

    Meine Haare gehen bis unter die Schulterblätter. Da das Shampoo wunderbar ergiebig ist, reicht auch bei mir eine Haselnuss große Menge völlig aus. Da meine Haare sehr pflegebedürftig sind, benutze ich die Spülung jedes Mal, mit der Kur verwöhne ich meine Haare einmal pro Woche. Ach ja, ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag.

  • 26.04.12 -17:57 Uhr

    von: vivi74

    Ich verwende die Spülung auch nach jeder Haarwäsche, sprich jeden 2./3. Tag. Die Maske einmal pro Woche… und alles ist super .)

  • 26.04.12 -17:59 Uhr

    von: SarahLea

    Ich wasche meine Haare alle zwei tage und so oft verwende ich auch die Spühlung. Die haare lassen sich einfach besser kämmen. Mit der Angegeben Mänge komme ich nicht ganz hin.
    Die maske verwende ich 1x pro Woche.

  • 26.04.12 -18:12 Uhr

    von: krooss

    Ich versuche meine Haare nur alle 2 Tage zu waschen und verwende den Conditioner jedes Mal, sonst kann ich meine Haare nicht durchkämmen. Dabei nehme ich nur eine kleine Menge (Hasselnussgröße) und verteile die Spülung nur in die Spitzen. Ich habe auch beobachtet, dass meine Haare sich nach dem Haarewaschen sehr weich anfüllen, dies führe ich aber eher an eine sulfatfreie Pflege zurück. Ich habe schon andere Shampoos ausprobiert, wo Sodium Laureth Sulfat durch andere Tenside (wie beispielsweise Sodium Coco-Sulfat) ersetzt wurde und von solcher Haarpflege waren meine Haare immer sehr weich. Dies empfinde ich aber nicht als negativ.

  • 26.04.12 -18:13 Uhr

    von: Maharani11

    Für meine sehr dicken und bis über den Allerwertesten reichenden langen Haare :-) nehme ich 2 ca. Walnuss-große Kleckse von der Spülung nach jeder Haarwäsche (wasche sie 2 x pro Woche), sonst sind sie sehr schwer durchzukämmen. Von dem Shampoo brauche ich nur die Hälfte, da es wunderbar schäumt. Die Maske benutze ich 1 x die Woche. Das butterweiche Haarfeeling ist einfach wunderbar!

  • 26.04.12 -18:16 Uhr

    von: VictoriaT

    Ich wasche mir die Haare aller 2 Tage mit dem Shampoo. Die Spülung verwende ich nur aller 2-3 Male, da meine Haare sonst “überpflegt” sind und sofort wieder fetten. Die Kur verwende ich maximal 1 mal in der Woche, lasse sie dann aber unter einem Handtuch lange einwirken und spüle sie mehrmals aus.

  • 26.04.12 -18:19 Uhr

    von: mauselschen

    Also .. ich habe bis ca mitte des Rückens lange, dicke Haare u. habe bisher alle 2 Tage die Spülung mit ins Haar eingegeben (20 cent größe). man merkt schon sehr den unterschied ob man mit oder ohne spülung die haare gewaschen hat, sie sind dann viel weicher u durchkämmbar. die Tiefenregenerationsmaske habe ich bisher immer 1x die woche (50cent) benutzt =)

  • 26.04.12 -18:20 Uhr

    von: leolady

    Ich benutze die Spülung nach jedem Waschen, da sich sonst meine dicken naturgewellten Haar nicht durchkämmen lassen. In etwa von der Größe einer Haselnuss.
    Die Kur benutze ich ca. 1 mal pro Woche.

  • 26.04.12 -18:21 Uhr

    von: quidoline

    Das Shampoo nutze ich alle 2 Tage zum Haare waschen, die Spülung hingegen nur ca. 2x pro Woche, da meine Haare sonst schnell fettig wirken. Die Kur kommt (dann statt Spülung) ca alle 10 Tage einmal dran.
    Von allem nehme ich jeweils nur eine ca. walnussgroße Menge. Das reicht bei meinen schulterlangen Haaren völlig aus,

  • 26.04.12 -18:23 Uhr

    von: sylt2000

    ich wasche mir 2-3 mal die woche die haare und verwende die spülung jedesmal, da ich sehr trockene und störrische haare habe. die tiefenmaske 1mal die woche. eine kleine menge der spülung reicht bei relativ kurzen haaren völlig aus, bei zuviel muss man aufpassen das man in der dusche nicht ins rutschen kommt ;-) . der duft ist alllerdings immer noch gewöhnungsbedürftig….

  • 26.04.12 -18:24 Uhr

    von: dubidu

    Ich benutze die Spülung jeden zweiten Tag nach jeder Haarwäsche sonst Krieg ich meine. Haare garnicht durchgekaemmt, da ich lange Haare und viel Haare hab benutze ich zwei große walnussgrosse kleckse spuelung damit die haare auch weich werden

  • 26.04.12 -18:24 Uhr

    von: jaege

    Ich wasche mir 2 mal wöchentlich meine Haare. Die Pflegespülung benutze ich aber nur 1 mal in der Woche .

  • 26.04.12 -18:26 Uhr

    von: nachbarsschnecki

    Ich benutze die Spülung auch nach jeder Wäsche, also jeden 2. Tag. Ich muss sagen, sie tut meinem Haar sehr gut. Es fühlt sich glatt und geschmeidig an. Die Kur verwende ich 1 x in der Woche

  • 26.04.12 -18:47 Uhr

    von: katrinchen1983

    Die Spülung wird bei jeder Haarwäsche benutzt und die Kur 1 x in der Woche, das reicht völlig aus.

  • 26.04.12 -18:54 Uhr

    von: kleinerHuepfer

    Ich wasche alle 2 Tage meine Haare, hier nehme ich auch jedes Mal die Spülung. Shampoo nehme ich immer nur einen klitzekleinen – walnussgroßen – Klecks. Das reicht bei meinem Haar (bis zu den Schulterblättern) vollkommen aus.
    1x die Woche tausche ich dann die Spülung durch die Kur aus.

  • 26.04.12 -18:56 Uhr

    von: amphitrite

    Die Spülung benutze ich ja jeder Haarwäsche, da sich die Haare danach deutlich leichter kämmen lassen. Die Haarmaske versuche ich ein Mal pro Woche zu benutzen, wenn ich ausreichend Zeit habe um sie entsprechend einwirken zu lassen.

    Es reicht eine haselnussgroße Menge aus, da die Haare ansonsten zu stark “fliegen”.

  • 26.04.12 -18:56 Uhr

    von: thegro

    Hi,
    anfangs habe ich die Spülung täglich benutzt. Inzwischen habe ich bemerkt, dass meine Haare dadurch zu weich und deswegen schwer zu stylen sind. Inzwischen nutze ich ein- bis zweimal wöchentlich die Spülung und einmal wöchentlich die Kur.
    Eine kleine Menge reicht bei allen Produkten tatsächlich aus, um reichlich zu reinigen und zu pflegen.

  • 26.04.12 -18:58 Uhr

    von: 2sweeties

    Ich wasche meine Haare fast täglich. “mal die Woche nehme ich die Packung, ansonsten immer die Spülung hinterher. Ich habe sehr störrische und dicke Haare, die leicht stumpf werden. Mit dem neuen Produkt allerdings sind sie glänzend und weich und da reicht ein walnussgroßer Klecks, obwohl ich mittellanges Haar habe.

  • 26.04.12 -18:59 Uhr

    von: Sinaska123

    Die Spülung benutze ich bei jeder Haarwäsche und davon nehme ich auch immer etwas mehr da sich sonst meine Haare nicht so gut durchkämmen lassen. Vom Shampoo brauch ich jedoch sehr wenig da ich finde dass es sehr gut schäumt. Von der Kur bin ich begeistert und meistens benutze ich die am Wochenende da die Haare dann besonders gut glänzen.

  • 26.04.12 -19:05 Uhr

    von: axelotle

    da ich von Natur aus sehr weiche Haare habe verwende ich die Spülung nur einmal die Woche und die Packung alle 2-3 Wochen.
    Vom Schampoo brauche ich nur einen Haselnuss großen Klecks da es so ergiebig ist und ich recht kurze Haare habe.

  • 26.04.12 -19:13 Uhr

    von: sunny129

    Die Produkte sind sehr sparsam zu dosieren – bei meinen schulterlangen Haaren nehme ich vom Shampoo noch nicht mal eine walnussgroße Menge und von der Spülung noch weniger ins nasse Haar. Ich benutze beides täglich und finde, das meine Haare damit immer sehr locker und natürlich fallen. Die Haarmaske verwende ich einmal wöchentlich – eine ebenso kleine Menge in den Händen verteilen und ins nasse Haar verteilen. Diese Pflegelinie lässt mein, vom färben strapaziertes Haar viel “gesünder” aussehen.

  • 26.04.12 -19:18 Uhr

    von: Potiron

    Ich wasche meine Haare alle zwei Tage mit Shampoo und Spülung. Einmal wöchentlich nutze ich die Haarmaske. Die empfohlene Dosierung (Wallnussgröße) ist allerdings nicht wirklich ausreichend. Ich nehme eher etwas mehr… auch weil ich von dem Duft gar nicht genug bekommen kann.

  • 26.04.12 -19:19 Uhr

    von: Smoegen

    Die Spülung benutzte ich nach jeder Haarwäsche, also 1 x täglich.
    Ich nehme einen wallnussgroße Menge von der Spülung, das reicht vollkommen aus (ich habe mittelanges Haar). Das Haar lässt sich danach prima auskämmen. Die Kur benutzte ich einmal wöchentlich.

  • 26.04.12 -19:20 Uhr

    von: nata72

    Die Spülung nehme ich bei jeder Wäsche jeden Tag

  • 26.04.12 -19:22 Uhr

    von: katharine1984

    Obwohl die Ever Pure Pflegeserie wohl nix für mein Haar ist bzw. ich vom Ergebnis nicht überzeugt bin, möchte ich dennoch etwas zur Dosierung zum Besten geben: Ich nehme für meine schulterlangen Haare, die sehr dicht und dick sind, etwa einen 3/4 Esslöffel des Shampoos. Nehme ich weniger, schäumt es nicht gut und die Waschwikung ist nicht zufriedenstellend. Spülung nutze ich ungefähr genausoviel bis etwas weniger. Nach jeder Wäsche nutze ich die Spülung, da ich mein Haar sonst nicht durchgekämmt bekomme und die Haare sehr hart sind. Die Maske habe ich 1 mal die Woche angewendet. Hier benötige ich circa 1 Esslöffel. Leider fliegen die Haare, egal ob mit Spülung oder mit Kur, zu sehr. Ich habe aber auch keine Kunstoffbürsten, sondern hochwertige. Daran kann es also nicht wirklich liegen.

    Ich glaube aber, dass die jeweilige Wasserhärte in der jeweiligen Region einen deutlichen Zusammenhang mit der Ergiebigkeit des Shampoos hat. Meine Mutter wohnt in einem Gebiet mit sehr weichem Wasser. Sie benötigt weniger Shampoo als ich, bei etwa gleicher Haarlänge und Haardicke.

  • 26.04.12 -19:27 Uhr

    von: mikilein

    Ich wasche alle 2 Tage meine Haare und utze dann Schampoo und Spülung.Schäumen tut das Schampoo gut und die Spülung ist einfach nur Klasse.Die Haarkur mach eich 1 mal die Woche das reicht aus.Mann muss schon ein wenig mehr nehmen als angegeben wenn man längere Haare hat.Alles in allem finde ich die Serie Top

  • 26.04.12 -19:31 Uhr

    von: pueppi0610

    Also ich benutze die Spülung nur einmal die Woche.Nach der Anwendung sind die Haare zwar schön geschmeidig, zu viel davon schädigt aber meiner Meinung nach die Haarstruktur dauerhaft. Gesundes Haar muss sich auch, ohne das jedes mal die Spülung verwendet wird, geschmeidig und gesund anfühlen. Das wurde mir auch von mehreren Frisören so empfohlen. Wenn ich die Spülung benutze, dann nehme ich ca die Menge einer Walnussgröße.Das reicht eigentlich aus.Und dann lasse ich es noch kurz einwirken und dann gründlich ausspülen. Erwischt man zu viel Spülung und wäscht sie nicht richtig aus, wirkt das Haar nach dem Trocknen fettig und ungewaschen.

  • 26.04.12 -19:31 Uhr

    von: kuemmelmohn

    Von dem Shampoo habe ich anfangs zu viel genommen, ich habe festgestellt, dass wirklich eine teelöffelgroße Menge völlig ausreicht. Die Spülung verwende ich alle 3 Wäschen und die Kur ungefähr alle 8 Tage.Mein Haar war vorher sehr trocken und lahm. Jetzt fühlt es sich tatsächlich viel besser an: Weicher, aber gleichzeitig hat es viel besseren Stand und hängt nicht mehr so lahm runter!

  • 26.04.12 -19:34 Uhr

    von: Katrinka1

    Ich wasche meine Haare jeden Tag und jeden 2. Tag nutze ich die Spülung.
    Von beiden Produkten nehme ich ca eine Walnussgroße Portion.
    Allerdings finde ich, dass meine Haare sehr trocken sind nach dem anwenden obwohl die Produkte speziell für Feuchtigkeit sorgen sollen.
    Aus diesen Grund benutze ich zwischendurch ein anderes Shampoo.

  • 26.04.12 -19:36 Uhr

    von: anvi1007

    Das Shampoo ist schon so pflegend, dass eine Spülung nach jeder dritten normalen Haarwäsche genügt. Ich nehme vom Shampoo wesentlich weniger, als bei andern Shampoos. Es ist unglaublich ergiebig. Höchstens eine Menge, die auf ein 50Cent-Stück passen würde. Man muss dazu sagen, dass mein Haar bis zu den Schulterblättern reicht und ich normal vieeeel mehr nehme. Von der Spülung nehm ich etwa doppelt soviel, verteile sie hauptsächlich in den Spitzen!

  • 26.04.12 -19:36 Uhr

    von: candy75

    Ich wasche meine Haare alle 2 Tage,wobei ich auch immer eine Spülung verwenden muss. Die Kur verwende ich nur 1mal monatlich. Was ich toll finde, ist, dass man unglaublich wenig Shampoo verwenden muss und die Haare schon danach sehr weich und gut kämmbar sind.

  • 26.04.12 -19:39 Uhr

    von: Poppy1011

    Also das Shampoo ist echt total ergiebig, eine haselnussgroße Menge reicht vollkommen aus, obwohl meine Haare über die Schultern reichen. Die Spülung verwende ich ca. 3 mal die Woche, die Kur 1 mal pro Woche. Auch da reichen schon geringe Mengen aus, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Meine Haare sind sehr gut gepflegt seit Verwendung der Serie. Sie sind nicht mehr trocken und strohig, sondern wirken gesund und glänzen schön.

  • 26.04.12 -19:42 Uhr

    von: jara1210

    Ich brauche zwar viel Shampoo, aber die Spülung ist um einiges ergiebiger..ausserdem reissen meine Haare kaum wenn ich sie benutzt habe.

  • 26.04.12 -19:42 Uhr

    von: jara1210

    Die Haptik der Tuben ist jedoch gewöhnungsbedürftig .

  • 26.04.12 -19:49 Uhr

    von: Melaelamoey

    Meine blondierten,mittellangen Haare sind sehr “durstig”, ich benutze die Spülung bei jeder Haarwäsche.Mir reicht vom Shampoo ein kleiner Klecks,bei der Spülung darf es etwas mehr sein da sie sich nicht so gut verteilt und schäumt wie das Shampoo.Die Kur wende ich ein mal pro Woche an,da reicht mir eigentlich ne kleine Menge,nehme aber gerne etwas mehr um wirklich alle Haare zu erwischen und einzumassieren.
    Vom Pflegeergebnis bin ich äußerst positiv überrascht,meine Haare sind sogar noch geschmeidig,wenn ich sie bei der nächsten Dusche unter den Wasserstrahl halte (soll heißen sie fühlen sich beim nass-machen so weich an wie beim letzten ausspülen der Haare :D etwas kompliziert…)

  • 26.04.12 -19:57 Uhr

    von: Nally84

    Ich wasche meine Haare alle zwei Tage mit dem Shampoo (haselnussgroße Menge) und der Spülung (walnussgroße Menge). Einmal die Woche mache ich die Kur, reicht vollkommen aus :-)
    Meine Haare sind nun sehr geschmeidig und ich kann sie nach der Wäsche gut kämmen, obwohl ich für meine Verhältnisse nur eine kleine Menge Spülung benutze.
    Zwischen den Wäschen werde meine Haare nicht fettig, glänzen aber wunderbar :-)

  • 26.04.12 -20:11 Uhr

    von: .totentanz.

    Von dem Condi nehme ich bei jeder 2. Haarwäsche eine etwa walnussgroße Menge und von der Kur 2x wöchentlich eine ebenfalls walnussgroße Menge. Das hängt aber natürlich auch stark von der Länge der Haare ab. Meine Kollegin benutzt von der Spülung auch nur eine haselnussgroße Menge, das ist für ihren kürzeren Bob völlig ausreichend. Ich habe auch schon ausprobiert, wie sich die Haare mit etwas weniger und etwas mehr Condi anfühlen, bin aber zu dem Entschluss gekommen, dass das genau die richtige Menge für meine Haare ist.

  • 26.04.12 -20:13 Uhr

    von: Mia1980

    fuer mein sehr langes haar nehme ich eine hasslnuss grosse
    menge shampoo, massiere vom kopf zu den spitzen, ich gebe nie
    shampoo in die laengen, dafuer aber conditoner. davon nehme ich
    die selbe menge, beginne aber in den spitzen & verteile zum kopf hin.
    von der maske nehme ich deutlich mehr, tennisball grosse menge, massiere
    es vorallem in die spitzen , drehe mir einen zopf & lege ihn auf den
    kopf, so kann ich weiter duschen & die maske kann einziehen.

  • 26.04.12 -20:17 Uhr

    von: knutschkugl

    Ich wäsche alle 2 Tage meine Haare, dazu reicht mir immer eine walnussgroße Menge Shampoo. Die Spülung verwende ich ca. jede 2. bis 3. Haarwäsche oder nach gefühl, wenn sich das Haar eben trocken und spröde anfühlt. Die Maske benutze ich 1 Mal Wöchentlich.

  • 26.04.12 -20:24 Uhr

    von: onkelz-weib90

    Ich wasche jeden Tag meine Haare mit dem Evere Pure Shampoo, dafür reicht mir eine Fläche vom 2 euro Stück.
    Die Pflegespülung nehme ich alle zwei Tage und die Masque nur einmal pro Woche. Finde ich klasse die Serie!!!

  • 26.04.12 -20:27 Uhr

    von: Majapopaja

    Ich nutze die Spülung circa alle 4 Tage, die Maske einmal die Woche.
    Bei der Dosierung nehme ich circa eine Wallnusgroße Menge; Ich habe langes Haar und das reicht vollkommen aus. Das finde ich auch so super an diesem Shampoo, man braucht sehr wenig, um ein tolles Ergebnis zu erzielen.

  • 26.04.12 -20:28 Uhr

    von: Lia-Sofi

    Also ich benutze die Spülung nach jeder Haarwäsche und wasche mir jeden zweiten Tag die Haare…
    Nur mit dem Shampoo fühlt sich das Haar beim Ausspühlen nicht gepflegt genug an…
    Da mein Haar an der Kopfhaut momentan schnell fette spare ich seit 3 Haarwäschen die Partie aus…
    Die Kur benutze ich ein Mal die Woche.
    Das Shampoo und die Kur sind sehr ergibig, ich habe Haare bis über die Brust und mir reicht von beidem ein klecks so etwa Haselnussgroß, was schon mal sehr gut ist.
    Nur bei der Spühlung benötige ich etwas mehr, aber so geht es mir irgendwie mit jeder Spühlung..
    Warum das so ist verstehe ich auch immer nicht, aber damit kann ich leben ;-)

  • 26.04.12 -20:30 Uhr

    von: saskia.uyanik

    Ich nutze die Spülung auch nur einmal die Woche was ich völlig ausreichend finde da das Shampoo schon extrem pflegend ist und sich meine Haare damit super anfühlen – dabei reicht mir die Menge von der Größe eines 1 € Stücks bei meinem schulterlangen Haar

  • 26.04.12 -20:33 Uhr

    von: TeDoLa

    Ich benutze die Pflegespülung nach jeder Haarwäsche also im Schnitt alle 2 Tage. Die Kur benutze ich, je nachdem wieviel Zeit ich habe ca. 1-2 Mal die Woche. Was ich toll finde ist, dass das Shampoo schön schäumt obwohl ich nicht viel davon nehme und Spülung und Kur meine Haare wirklich sehr geschmeidig machen.

  • 26.04.12 -20:39 Uhr

    von: bessi3

    Ich wasche meine Haare ca. alle 3 Tage. Beim ersten Mal Testen habe ich eine haselnussgroße Menge Spülung benutzt. Das war für meine Haare jedoch zu viel. Sie waren viel zu weich und sind außer waren sie so aufgeladen. Jetzt benutze ich nur das Shampoo und bin voll zufrieden damit. Als ob eine Spülung bereits drin ist.

  • 26.04.12 -20:50 Uhr

    von: edvonschleck

    Ich bin ganz begeistert von dem Shampoo und der Spülung. Vom Shampoo brauche ich nur eine haselnussgroße Menge zu nehmen und wasche sie auch nur noch alle drei Tage. Das gabs noch nie. Ich benutze jedesmal die Spülung, die ich auch sehr mag, besonders den Geruch. Die Maske brauche ich nur einmal wöchtlich, sonst wird das Haar zu weich. Also FAZIT: Ich bin voll und ganz damit zufrieden und werde es auch kaufen!

  • 26.04.12 -20:50 Uhr

    von: rotesocke33

    Oh, habe wohl zu oft die Spülung genommen. Lese hier gerade, dass das gar nicht so gut ist. O.k.,. dann eben nur 1x in der Woche. Wahrscheinlich kann man Haare auch überpflegen :-)

  • 26.04.12 -21:05 Uhr

    von: Muckskopf

    ich verwende die Spülung bei jeder 3. Haarwäsche. Öfter würde die Naturkrause fisselig aussehen lassen. Die Kur verwende ich 1 x die Woche oder aber auch nur alle 14 Tage. Je nachdem wie sich das Haar anfühlt.

  • 26.04.12 -21:14 Uhr

    von: ringlight

    ich verwende die Spülung max. 1 pro Woche. Und die Menge würde ich als Haselnussgroß bezeichnen. Die Spülung berührt bei mir nicht die Kopfhaut, ich massiere diese lediglich in meine Haare. Nach dem Abspülen, lassen sich diese wunderbar leicht durchkämmen

  • 26.04.12 -21:15 Uhr

    von: Saskia2412

    Ich nehme die Spülung bei jeder Wäsche,weil sie die Haare schön weich macht und so toll duftet. Bei der Spülung nehme ich ungefair eine 2Euro große Menge.Die Kur verwende ich mindestens 1 mal die Woche.

  • 26.04.12 -21:17 Uhr

    von: Rabue89

    Ich nehme nur eine ganz kleine Menge Shampoo, obwohl ich sehr lange Haare habe. Da es so gut schäumt und es sich leicht verteilen lässt. Die Spülung benutze ich bei jeder Haarwäsche, also jeden Tag, da meine Haare schnell verknoten. Die Kur nehme ich 1-2 mal die Woche. Durch die Pflegeserie ist mein Haar weiche und glänzender geworden.

  • 26.04.12 -21:27 Uhr

    von: danielacz

    Da kann ich mich eigentlich nur anschließen.Alle 2 Tage ist Haarewaschen angesagt mit Spülung(die noch intensiver als das Shampoo riecht. GENIAL!! )
    Einmal in derWoche eine Maske reicht völlig aus.Meine Haare sind seit dem noch weicher wodurch ich dann aber einen Schaumfestiger brauche um sie richtig in Form zu bringen.

  • 26.04.12 -21:28 Uhr

    von: goldenstern

    Ich verwende ca.Walnuß-große Menge Shampoo für meine tgl. Haarwäsche.Das ist völlig ausreichend bei meinen schulterlangen Haaren.Die Spülung nutze ich nur bei jeder zweiten Wäsche, sonst sind meine Haare zu weich und lassen sich nicht so gut mit Heißwicklern stylen.Die Kur habe ich erst zweimal verwendet ,also ca. aller zwei Wochen.Meine Schwester ,die ich mittesten lasse ,meint ,das ihr sogar schon das Shampoo allein, für sehr gute Haarpflege ausreicht.Trotzdem
    hat sie sich zum testen eine Spülung von Everpure gekauft

  • 26.04.12 -21:28 Uhr

    von: Tester2904

    Ich wasche die Haare eigentlich jeden zweiten Tag, manchmal auch jeden.
    Nach jeder Haarwäsche nehme ich noch die Spülung und ungefähr 1xdie Woche die Kur, je nachdem wie Zeit ist.
    Meine sehr feinen Haaren gefällt die neue Pflege sehr gut :)

  • 26.04.12 -21:31 Uhr

    von: Mimimumo

    ICh wasche meine Haare eigentlich täglich mit dem Shampoo und dem Conditioner. DIe Maske verwende ich ca einmal die woche und eine ca walnuß große menge.

  • 26.04.12 -21:41 Uhr

    von: Kaya87

    Also von dem Haarshampoo nehme ich ungefähr die Menge von einer Kirsche. Die Spülung verwende ich bei jedem waschen, da meine Haare ansonsten ziemlich Stumpf sind und ich die sonst nur mit viel Haarverlust und Schmerzen durch gekämmt bekomme. Von der Spülung verwende ich ungefähr so viel wie ein Pfirsichkern, ein bissel weniger vielleicht, ist ja doch ganz schön groß so ein Kern ;-)
    Die Maske verwende ich einmal die Woche. Die Menge kann ich nicht genau sagen wie viel, lässt sich schlecht einschätzen.
    Achso waschen muss ich alle zwei Tage.

  • 26.04.12 -21:44 Uhr

    von: Patricia_Seiferth

    Also ich wasche meine Haare jeden 2ten Tag und da sie sehr lang sind und die Spitzen zum Austrocknen neigen ist die Spülung da Pflicht. Die macht die Haare super weich und total einfach zu stylen. Ich hatte erst etwas sorge dass ich sie hinterher nur schlecht mit meinem Glätteisen zu Locken die halten stylen kann, aber dem war nicht so…super Halt für 10 Stunden!

  • 26.04.12 -21:49 Uhr

    von: Valeforia

    Ich hab kinnlange, dicke und gefärbte Haare. Muss aus hygienischen Gründen wegen der Arbeit jeden Tag waschen und ca alle 2-3 Tage nutze ich eine Eurostück-große Menge der Spülung. Ich verteil sie nur in den Längen und Spitzen und lass es kurz einwirken während ich den Rasierer schwinge :D
    Ich bin jedes mal begeistert, wie leicht ich danach kämmen kann und wie weich die Haare sind. Und es riecht sooooo toll *_*

  • 26.04.12 -21:56 Uhr

    von: Idealformat

    Meine haare gehen bis kurz über die schultern. Ich wasche Sie nur noch alle 3 tage weil sie sehr strapaziert sind durch blondierungen, föhnen und glätten. Deswegen benutze ich nach jeder Wäsche. Von der menge her nehme ich ein wenig mehr als ein zweieurostück.

  • 26.04.12 -22:07 Uhr

    von: f1angel

    Ich nutze shampoo und spülung aller drei Tage. Brauchen allerdings eine kastaniengrosse Menge für meine haare. Sind bis zum bauchnabel lang.
    Die kur nutze ich einmal in der Woche.
    Meine haare sind dadurch spürbar weicher geworden. So wie es sein soll. Nicht so wie Stroh. Bin total begeistert.

  • 26.04.12 -22:08 Uhr

    von: tanjagotha

    Ich wasche meine haare jeden 2. Tag und nutze dann auch shampoo und spülung. Zu anfang war ich sehr zufrieden. Nun nach ca 2 1/2 wochen muss ich leider feststellen, dass meine kopfhaut immer trockener und gereizter wird:-(

  • 26.04.12 -22:08 Uhr

    von: Shahalaar

    Ich habe sehr langes recht feines Haar das zu Spliß neigt. Daher bin ich froh die Haare jetzt nur noch jeden dritten bis vierten Tag waschen zu müssen, denn das anschließende Fönen strapaziert das Haar doch sehr. Die Spülung benutze ich jedes Mal, da die Haare sonst nicht so gut kämmbar sind, es reicht allerdings eine walnussgroße Menge aus. Die Maske habe ich bis jetzt nur einmal benutzt, weil ich auch denke das es sonst schnell zu viel Pflege wird die das Har nur beschwert.

  • 26.04.12 -22:13 Uhr

    von: Hexe03

    Da ich sehr lange Haare habe :-) wasche ich mir diese jeden zweiten Tag, und dann benutze ich auch jedes Mal die Spülung….herrlich der Geruch…und die Haare fühlen sich richtig toll an …ebenfalls sind sie super kämmbar und das Haar sieht total gesund aus ;-) Die Maske verwende ich dagegen nur einmal in der Woche… und das Ergebnis kann sich sehen lassen….schmunzel…:-)
    Ach ja, und nun die Menge….also die Produkte sind sehr ergiebig…. daher stimme ich meinen “Vorschreibern” zu ….denn man braucht wirklich nur sehr wenig….
    Jedenfalls ist es eine ganz tolle Pflegeserie…..und einfach weiterzuempfehlen….

  • 26.04.12 -22:49 Uhr

    von: knie771

    Ich wasche meine Haare täglich. Das Shampoo ist super und meine sehr lockigen Haare lassen sich nach der Wäsche relativ gut durchkämmen.
    Die Spülung nehme ich alle 2 Tage! Die Maske habe ich bisher nur 2x getestet – wollte sie aber 1x pro Woche anwenden!
    Die Frage nach der Menge….Haselnuss großer Klecks trifft es wohl am einfachsten!

    Nach wie vor bin ich begeistert von den Produkten!

  • 26.04.12 -23:02 Uhr

    von: Moehrchen222

    Ja, nie hätte ich geglaubt, das eine so kleine Menge ausreicht!
    Habe mittellanges Haar und wasche täglich incl. Spülung.
    Ohne Spülung ließen sich meine Haare nach dem Waschen nicht
    entwirren ;) Die Kur benutze ich im ein bis zwei Wochen Rhytmus, davon
    allerdings etwas mehr (Walnussgroß) Ich bin super zufrieden mit Ever Pure und alle denen ich Proben gegeben habe waren ebenfalls begeistert.

  • 27.04.12 -04:45 Uhr

    von: sonnenschein1210

    Ich wende die Spülung bei jeder zweiten Haarwäsche an, habe dann auch super weiche haare aber sie lassen sich weiterhin gut stylen. Ich nehme immer so eine walnuss große menge bei Schulterlangen haaren. Die Kur habe ich bisher erst einmal benutzt. Und war damit auch total zufrieden.

  • 27.04.12 -05:23 Uhr

    von: sley132

    Ich verwende die Spülung bei jeder Haarwäsche (alle 1-2 Tage) und die Kur je nach dem, wie ich Zeit & Lust habe, meistens do 1-2 Mal pro Woche, da mir meine Friseurin rgelmäßig zu trockenes Haar bestätigt.

  • 27.04.12 -06:53 Uhr

    von: Fienchen03

    ich verwende die Spülung bei jeder 2. -3. Haarwäsche und die Kur 1x mal Woche

  • 27.04.12 -06:53 Uhr

    von: soave

    Shampoo: täglich, trotz halblanger Haare und Wasser mit wenig kalk dosiere ich nicht so sparsam und nehme eine etwa walnussgroße Menge – habe sehr lockiges Haar und komme sonst nicht durch.
    Spülung: zweimal die Woche – höchstens! Meine Haare sind zwar trocken, aber offenbar nicht so pflegebdürftig wie z.B. nach Blondierungen.
    Haarkur: nach Bedarf bzw. wenn ich Zeit dafür habe, weil ich sie länger einziehen lasse, und das dann während eines Vollbads, was bei mir nur hin und wieder vorkommt, da ich im Alltag dusche.
    Ich frage mich, warum Haarkuren fast immer in Töpfchen verkauft werden – ich find die Dinger nämlich eher unhygienisch und unpraktisch, gerade auf Reisen nehmen sie zuviel Platz im Koffer weg.

  • 27.04.12 -07:18 Uhr

    von: Jani1306

    Also waschen tue ich meine Haare alle zwei Tage und auch dann nutze ich die Spülung und dann duften meine Haare wie verrückt :) Die Maske nutze ich einmal in der Woche, ohne vorher die Spülung anzuwenden.

  • 27.04.12 -07:20 Uhr

    von: caro1967

    die pflegespülung verwende ich nach jeder zweiten haarwäsche, die maske nur alle 2 wochen, weil meine haare durch die verwendung der l’oréal everpure haarpflegeprodukte inzwischen doch schon einen guten pflegezustand erreicht haben, genügt das. :-)

  • 27.04.12 -07:48 Uhr

    von: Minamama1

    Ich Wäsche alle zwei Tage meine Haare. Ich nehme zum waschen eine 10 Cent Grosse Menge. Zweimal waschen, anschliessend nehme ich wirklich NUR eine Haselnussgrosse Menge von oder Spülung. Für meine eher kurzen, feinen Haare vollkomnen genug.
    Die Kur benutze ich einmal pro Woche und jetzt das letzte mal, als meine Haare gefärbt habe. Statt der Pflege aus der Packung habe ich EverPure genommen.:D
    Hat super funktioniert.
    Ich hatte bei einer Testerin auch das Problem,dass ihre Haare zu weich waren. Meine Vermutung ist, zu viel Shampoo und nicht genug gespült. Faustregel: Solange spülen, wie man einschäumt.

  • 27.04.12 -08:09 Uhr

    von: Melive

    ich wasche meine Haare alle zwei Tage und verwende auch jedes Mal die Spülung. Ohne Spülung wären meine Haare viel zu strohig, lassen sich schwer durchkömmen und sehen einfach nicht schön aus.

  • 27.04.12 -08:11 Uhr

    von: Ullle

    Ich muss meine Haare jeden Tag waschen, und da nehme ich dann so eine haselnussgröße. Ich muss aber dazu sagen, dass ich lange haare habe, also ist das Shampoo echt ergiebig.
    Die spülung nehme ich nur 2 x die Woche da das bei mir echt genügt und die Kur nur 1 x. Sonst passiert mir das auch das meine Haare zu weich werden.

  • 27.04.12 -08:16 Uhr

    von: nistelzweig

    Ich wasche meine Haare alle 2-3 Tage und verwende immer Shampoo und Spülung oder eine Haarkur. Bei dem Shampoo benötigt man nur eine kleine Menge, da es sehr ergibig ist.

  • 27.04.12 -08:19 Uhr

    von: demin2009

    Ich habe meine Haare Schulterlang außerden ganz viel))),deshalb brauche ich ein bischen mehr als andere doch wenige als herkömliche Shampoos.Konsistenz lässt ganz über ganze Haar gut verteilen,nach dem waschen kann manohne Probleme die Haare durchkämmen.Sie werden nicht so schnell fettig dadurch habe ich die Haare Waschen bis zu 2 mal in10 Tagen reduziert,früher müsste ich alle 3 Tagen Haare waschen.Spülung nehme ich bei jeder Haarwasche.

  • 27.04.12 -08:24 Uhr

    von: Reni786

    Das Shampoo verwende ich bei jeder Haarwäsche, je nachdem wie stark meine Haare mit anderen Mitteln wie Haarspray oder Haarschaum belastet sind, shampooniere ich sie auch zwei mal ein, jeweils eine Haselnussgroße Menge (schulterlanges Haar), das Shampoo ist sehr ergiebig!
    Die Spülung benutze ich nur alle 2 Haarwäschen, dann auch nicht mehr als eine Haselnussgroße Menge.
    Die Kur verwende ich wenn möglich einmal die Woche, ich lasse sie aber auch mal über Nacht einwirken, indem ich meine Haare an der Luft mit der Kur im Haar trocknen lasse. Wirkt Wunder!

  • 27.04.12 -08:31 Uhr

    von: corarondo

    Ich wasche meine Haare täglich mit Shampoo. Spülung verwende ich alle 2-3 Tage. Die Maske höchstens ein Mal die Woche, da ich feine Haare habe. Ich nehme immer nur kleine Mengen, dass reicht.

  • 27.04.12 -08:35 Uhr

    von: Myfirstdream

    Das Shampoo benutzte ich jeden Tag mindestens ein Mal. An Tagen, wo ich Training habe, sogar zwei Mal. Ich habe etwa schulterlanges Haar und brauche nur sehr wenig Shampoo. Also ein kleiner Klecks reicht vollkommen aus, da sich das Shampoo super verteilen lässt und sehr gut schäumt.
    Die Spülung benutze ich zwei Mal die Woche davon benötige ich jedoch etwas mehr, weil ich wirklich das komplette Haar mit der Spülung einmasiere.
    Die Kur benutze ich einmal die Woche, wovon ich auch lieber etwas mehr benutzte, damit wirklich das komplette Haar mit Kur bedeckt ist und sich pflegen kann.
    Jedoch finde ich, dass alle drei Sachen, also Shampoo, Spülung und Kur alles in allem super sind.

  • 27.04.12 -09:08 Uhr

    von: anni8989

    Ich wasche mir die Haare alle 2 bis 3 Tage und benutze auch jedes mal die Spülung dazu, weil die Haare denn auch viel galtter werden. Die Kur nur alle 2 Wochen. Der Geruch von Spülung und Kur finde ich sehr intensiv beim Benutzen, fast zu intensiv. Wenn das Haar getrocknet ist, riecht man das aber nicht mehr so kräftigt. Ich nehme auch ein bisschen mehr als die empfohlende Menge, da meine Haare ca bis zum unteren Ende des Schulterblattes reichen und dann alles gut durchmassiert ist.

  • 27.04.12 -09:09 Uhr

    von: N@dine20

    Ich wasche meine Haare jeden Tag. Dabei benutze ich nach jeder Haarwäsche die Spülung. Beim Shampoo reicht eine Haselnussgroße Menge. (Ich habe schulterlanges, sehr dickes Haar) Bei der Spülung muss ich aber sehr viel nehmen, damit es sich auch im Haar verteilen lässt. Die Maske benutze ich einmal in der Woche und benötige davon auch eher mehr.

  • 27.04.12 -09:09 Uhr

    von: maja1611

    Ich wasche alle 2 Tage meine Haar mit dem Shampoo und nutze dabei auch immer die Spülung. Die Maske benutze ich 1x die Woche. Von den Shampoo reicht mir wirklich eine kleine Menge, bei Spülung und Maske brauch ich eher eine größere Menge. (2x Haselnussgröße)

  • 27.04.12 -09:24 Uhr

    von: Lavendercehn

    Also ich wasche alle 2 Tage meine Haar und benutze immer Shampoo und Spülung, weil ich finde das die Haare ohne Spülung nicht so schön sind hinterher.
    Beim Shampoo brauch ich tatsächlich nur die angegebene Menge, aber ziemlich viel Wasser damit es richtig schäumt.
    Bei der Spülung brauch ich mehr damit ich auch das Gefühl habe die zu benutzen. Bei der Maske kann man es gar nicht rictig sagen da es sich durch die Dose nur schlecht genau dosieren lässt finde ich. Aber mehr brauch ich auf jeden Fall auch.

  • 27.04.12 -09:32 Uhr

    von: beatydealer

    Ich benutze das Shampoo täglich, ca. eine Walnussgroße Menge. Bei der Spülung ungefähr das doppelte. Habe auch schulterlanges Haar. Egal welches Shampoo ich benutze, brauche ich immer diese Menge um das richtige “Pflegegefühl” zu haben. Bei der Spülung habe ich das Gefühl, dass die Haare etwas gescheidiger sein könnten. Lasse die Spülung ca. zwei Minuten einwirken. Die Maske habe ich bisher noch nicht genutzt. Generell nehme ich nur einmal im Monat eine Maske wenn überhaupt.

  • 27.04.12 -09:36 Uhr

    von: Annika28

    Ich wende die Spülung bei jeder Haarwäsche, also alle 2 Tage an. Meine Haare sind sehr trocken, sodass ihnen zusätzliche Pflege nur gut tut. Die Kur bzw. Maske verwende ich nach jeder 2. Wäsche.

  • 27.04.12 -09:56 Uhr

    von: Aaliyah1609

    Ich verwende die Spülung bei jeder zweiten Haarwäsche da ich längeres Haar habe brauch ich 2 mal Haselnussgröße die Haare sind danach sehr gut Kämmbar und glänzen sehr schön Die Maske benutz ich 1 mal wöchentlich.

  • 27.04.12 -09:58 Uhr

    von: martalicious

    Ich wende die Spülung bei jeder Haarwäsche an. Bei meinen Haaren ist es auch täglich. Aber ich habe zwischenzeitlich auch gemerkt, dass es garnicht nötig ist. Auch nur mit dem Shampoo kriege ich meine Haare leichter durchgekämt. Die Kur trage ich ein Mal wächentlich auf und lasse Sie meistens ca. 20 Minuten einwirken.

  • 27.04.12 -10:05 Uhr

    von: Beautylicious86

    Ich habe dünnes, aber viel Haar, sodass ich meine Haare nur alle zwei Tage wasche. Ein Mal in der Woche benutze ich die Kur( Einwirkzeit entsprechend des Anwendungshinweise, da sonst die Haare mir so “klebrig” werden) und ansonsten bei jeder Haare die Spülung aber im Vergleich zu anderen Spülungen nur ein 20cent Münzen große Menge.
    Ich spiele aber mit dem Gedanken, die Spülung seltener zu nutzen, da das Shampoo meine Haare schon perfekt weich “spült”. Jedoch habe ich hier von einigen gelesen, dass dann die Haare “fliegen”!
    Hat jemand von Euch dies “Problem” oder reicht Euch das Shampoo? Es würde mich sehr interessieren, was ihr dazu sagt!

  • 27.04.12 -10:08 Uhr

    von: carina27

    Also bei meinen Kinnlangen Haaren brauche ich nur wenig vom Shampoo , so ca Haselnuss groß . Das Shampoo läst sich schön aufschäumen und die Haare sind schön duftig und weich . Die Spülung nehme ich so jedes 2 mal da brauche ich aber mehr da sie sich schlechter ferteilen läst . Die Kur benutze ich so ca alle 4 mal beim Haare waschen , und auch dort brauche ich etwas mehr . Im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit EverPure

  • 27.04.12 -10:15 Uhr

    von: Remis_Welt

    Ich wende die Spülung bei jeder Haarwäsche an. Damit lässt sich mein langes Haar leichter durchkämmen.
    Die Kur trage ich ein Mal wöchentlich auf und lasse Sie meistens ca. 10 Minuten einwirken.

  • 27.04.12 -10:16 Uhr

    von: creme85

    Ich benutze die Pflegespülung bei jeder Haarwäsche – also jeden 2. Tag… und ich habe keine Probleme, dass die Haare danach “zu weich” wären. Von der Menge nehme ich ca. einen Walnussgroßen Klecks und verteile diesen aber nur auf die Längen – Haaransatz lasse ich aus. Ich habe mittellange Haare (ca. bis zu den Schultern).

  • 27.04.12 -10:16 Uhr

    von: berni11

    Ohne tägliche Pflegespülung bin ich aufgeschmissen, dann kann ich meine Haare kaum kämmern. Ich habe sehr feines Haar was nach dem Waschen total verhakt ist. Ich benutze sehr wenig von der Spülung, verteile sie in den Händen um sie dann in den Längen anzuwenden. Nur so ist ein Kämmen ohne zu viel Haarverlust möglich. Eine Sprühkur wäre eine Alternative ;-)

  • 27.04.12 -10:26 Uhr

    von: tiffy666

    Spülung bei jeder Wäsche, die Maske einmal die Woche.
    Ich wasche aber auch nur 2-3 mal pro Woche meine Haare.

  • 27.04.12 -10:41 Uhr

    von: ladybug79

    Wasche jeden zweiten Tag meine Haare und verwende dann auch direkt immer die Spülung. Die Maske jedoch nur einmal die Woche.
    Die Dosierung erfolgt je nach Gefühl. Für mich muss Shampoo schön schäumen.

  • 27.04.12 -10:51 Uhr

    von: Fireangelinlove

    Eigentlich wasche ich jeden zweiten Tag meine Haare,
    allerdings habe ich das Problem bei er Loreal Serie,
    dass ich mir die Haare jeden Tag neu waschen muss,
    sie sind abends wenn ich sie morgens wasche schon fettig :/
    Die Spülung benutze ich nach bedarf weil der vorteil bei dem
    Shampoo ist, dass ich auch ohne Spülung durch meine Haare komme.
    und die Kur benutze ich einmal die woche.
    ansonsten bin ich aber super zufrieden und ich habe mittel langes
    haar und brauche wirklich wenig,
    weil das shampoo so schäumt das ist echt hammer.
    brauche ne menge wie ne hasselnuss kann man sagen.

  • 27.04.12 -10:52 Uhr

    von: maja_12

    Ich habe schulterlanges , aber eher feines Haar, die Pflegespülung benutze ich nur noch 1 mal pro Woche, meine Haare fliegen so sehr danach und sind ausserdem wie angeklatscht. Beim Frisieren empfinde ich meine Haare als zu weich. Die Kur kann ich gar nicht mehr nehmen, sie beschwert mein Haar,welches schon sehr fein ist noch zusätzlich und es sieht dann aus, als hätte ich weniger auf dem Kopf.

  • 27.04.12 -10:58 Uhr

    von: Rockerin89

    Ich hab kurzes Haar und nehme 1/2 Teelöffel Schampoo, das reicht auf jeden Fall, da sich das Schampoo gut verteilen lässt und auch gut schäumt. Mein Haar ist nach der täglichen Wäsche gut Durchkämmbar und liegt auch fantastisch, ich benutze alle 2-3 Tage die Spülung, das reicht dicke und die Kur zur extra Pflege einmal die Woche.
    Meine Haare sind danach in keinster Weise matschig oder platt. Tolles Schampoo. Meine Mutter ist ebenfalls begeistert, sie meinte Ihre Dauerwelle lag von noch keinem Schampoo was Sie bislang hatte so toll, ihre Haare kann Sie sogar ohne jegliche Spülung etc. problemlos kämmen und stylen.
    ´Wir sind begeistert!

  • 27.04.12 -11:10 Uhr

    von: sunshine_ef

    Ich habe langes Haar und wasche ca. alle 5 Tage. Bisher waren mir die Haare nach der Benutzung des Conditioners viel zu weich. Ich konnte kaum eine Frisur machen welche länger als 1h halten sollte. Meine anderen Mittester habe mir berichtet das die Haare schön weich und kämmbar sind. Ich werde dem Ganzen noch eine Chance geben und weniger Conditioner nehmen.

  • 27.04.12 -11:12 Uhr

    von: JessMcBe

    Da sich die Haare nach dem waschen mit Everpure schon geschmeidig anfühlen, benutze ich nur wenig Spülung, damit die Haare nicht zu weich werden. Sonst mußte ich immer viel Spülung anwenden um die Haare überhaupt durchkemmen zu können. Der Duft der Spülung ist mir auch zu intensiv.
    Das Shampoo gefällt mir besser. Die Tuben finde ich sehr praktisch, da der ganze Inhalt geleert werden kann. Oft hat man bei den anderen Shampoos noch 4-5 Haarwäschen in der Verpackung, die man nicht ohne aufschneiden heraus bekommt. Habe die Kur 1 x nach dem Färben benutzt. Bin sehr zufrieden!

  • 27.04.12 -11:13 Uhr

    von: Perelka

    ich habe lange Haare.1 Teelöffel Shampoo jeden zweiten Tag. Die Spülung benutze ich auch jeden zweiten Tag aber davon brauche ich 2 Teelöffel.tiefen-Regenerationsmaske habe ich vor 2 mal im Monat zu benutzen. Davon nehme ich 2,5 Teelöffel.

  • 27.04.12 -11:22 Uhr

    von: sabisch1987

    ich habe lange haare und wasche ca alle 4 tage meine haare. von dem shampoo nehme ich ne haselnussgrosse menge. benutze dann auch jedesmal bisschen von der spülung(walnussgrosse menge).
    was bei mir wichtig ist das ich die spülung nur in die längen und spitzen verteile. das ist aber bei jeder spülung so sonst fettet der ansatz zu schnell nach.
    die maske verwende ich ca alle 2 wochen einmal. das genügt meinen haaren. Da ich eine Friseur ausbildung hinter mir habe, habe ich auch bemerkt das das so bei den meisten ausreicht!
    Die meisten leute die sagen die haare sind zu weich oder fliegen benutzen einfach zu VIEL der pflegeprodukte!!!

  • 27.04.12 -12:04 Uhr

    von: teipat

    ja, meine haare waren nach der ersten anwendung auch zu weich. ich habe kurze haare und die müssen stehen… das können sie nicht, wenn ich meine haare mit der spülung oder der kur behandle…
    also hab ich beides meiner tochter gegeben, sie hat lange haare udn liebt dies beiden produkte.
    aber das shampoo ist klasse, und meinen kurzen haaren brauch ich auch wirklich nur ganz wenig vom shampoo…

  • 27.04.12 -13:00 Uhr

    von: dr.kaykay

    Ich finde das Shampoo gut, ich nehme glaube ich etwas mehr als walnussgroße Menge damit ich viel Schaum habe, ich mag das. Der Duft ist super, aber leider hält er für meinen Geschmack nicht so lange, wie man/ich erwartet habe.
    Die Spülung nehme ich immer und die Kur 1 mal die Woche.
    Meine Haare fetten auch nicht schneller, als mit anderen Shampoos (nach 2 Tagen am Ansatz leicht)

  • 27.04.12 -13:12 Uhr

    von: Moreni

    Das Shampoo macht die Haare weich und danach lassen sie sich wunderbar durchkämmen. Ich verwende ganz wenig, vielleicht walnussgroße Portionen.

    Ich würde mir eine Reisegröße wünschen. Aber da die Pflegeserie noch ganz neu ist, kann das ja noch kommen.

    Die Maske habe ich aus Zeitgründen erst einmal verwendet. Ich war davon nicht so ganz angetan. Meine Haare waren eher strohig danach.

    Die Spülung ist super. Dabei werde ich auf jeden Fall bleiben.

  • 27.04.12 -13:18 Uhr

    von: brinakleinersuchtiii

    Ich verwende die Pflegespülung nach jeder Haarwäsche. Außer, wenn ich schon die Maske anwende.
    Meist nehme ich davon etwa genausoviel wie vom Shampoo. Also ca. so viel wie eine große Haselnuss.

  • 27.04.12 -13:56 Uhr

    von: Becci81

    Ich nehme die Spülung auch nach jeder Haarwäsche. Würde ich sie weglassen, könnte ich sie nicht mehr kämmen. Außerdem macht das die Haare so schön weich. :-)
    Die Kur nehme ich meist einmal pro Woche.

  • 27.04.12 -14:53 Uhr

    von: MamaCuJ

    Ich wende die Spülung nach jeder Haarwäsche und bin total zufrieden mit dem Ergebnis, keine strohigen Haare mehr.

  • 27.04.12 -15:10 Uhr

    von: peggy100

    Ich nehme die Spülung bei jeder zweiten Haarwäsche, ungefähr eine walnussgroße Menge. Beim Shampoo reicht eine haselnussgroße Menge.
    Mir ist aber aufgefallen, dass die Haare am Tag der Haarwäsche super aussehen, aber bereits am nächsten Tag nicht mehr. Sie sehen dann zwar nicht fettig aus, aber irgendwie strähnig. Das habe ich sonst nicht.

  • 27.04.12 -16:06 Uhr

    von: MissKnu

    Ich nehme nach jeder Haarwäsche immer eine Pflegespülung, sonst würde ich durch meine Haare nicht durch kommen. Ausser wenn ich eine Kur machen, dann gibts keine Spülung.

    Ich brauche von der Spülung schon recht viel, sie ist bald alle, das Shampoo hingegen ist ergibiger. Aber die Spülung ist bei mir immer vor dem Shampoo alle, ich kaufe für jedes Shampoo 2 Spülungen, das kommt dann in etwa hin.

  • 27.04.12 -16:17 Uhr

    von: Cellie

    Ich verwende die Pflegespülung jeden zweiten Tag. Es erschwert überhaupt nicht das Haar. Sie fetten dadurch auch nicht schneller nach. Einfach nur empfehlenswert !

  • 27.04.12 -16:58 Uhr

    von: Ria_Ria

    Ich habe sehr feines Haar, dass durch die Blondierung leider bereits sehr angegriffen ist. Daher wirkt es ohne Spülung sehr spröde. Ich verwende daher bei jeder Wäsche die Haarspülung (außer einmal pro Woche, wenn ich die Maske benutze). Ich nehme immer eine haselnussgroße Protion und trage sie nur auf die untere Hälfte meiner Haarlänge auf. Die obere Hälfte ist ja sozusagen “gerade” erst nachgewachsene und noch jung und vital. Daher brauchen diese keine Spülung und mein Haaransatz wirkt dadurch nicht platt.

  • 27.04.12 -18:05 Uhr

    von: ClaireRedfield

    Die Spülung verwende ich nach jeder Haarwäsche, die Kur wende ich einmal pro Woche an.

  • 27.04.12 -18:20 Uhr

    von: Anja707

    Da die Haare schon durch das Shampoo gut gepflegt werden und sich super kämmen lassen, nehme ich die Spülung nur alle 3-4 Tage. Super Produkte!!!

  • 27.04.12 -19:05 Uhr

    von: Hunsrueckzebra

    Hallo liebes Team!
    Ich verwende die Spülung nur 1 mal in der Woche. Das reicht vollkommen aus. Auch hier braucht man nur eine geringe Menge. Ich wundere mich wirklich wie lange ich schon mit dem Shampoo auskomme und an der Spülung habe ich noch länger Freude. Ich finde im Allgemeinen braucht man sehr wenig von dem “guten Kram”!!! Also meine Testerinnen sind alle vollauf begeistert, auch meine Freundin, der ich etwas von der Haarkur abgefüllt habe. Lauter zufriedene Testerinnen. Also bringt bitte weitere Produkte von dieser Serie auf den Markt…. mein Haar freut sich schon darauf. Ein schönes WE mit herzlichen Grüßen sendet euch Ina

  • 27.04.12 -19:33 Uhr

    von: ayasempai

    Also ich bin auch sehr begeistert darüber, wie wenig ich vom Shampoo verwenden muss. Haselnussgröße oder weniger. Bei der Spülung etwas mehr. Ich verwende beides täglich und die Maske einmal wöchentlich.

  • 27.04.12 -19:35 Uhr

    von: calla6666

    Also ich verwende die Spülung jeden 2. Tag. Da ich meine Haare täglich wasche und auch immer föhne, können sie das gut gebrauchen. Außerdem lassen sie sich dann besser stylen. Die Kur verwende ich nur einmal in der Woche, das reicht völlig aus.

  • 27.04.12 -20:55 Uhr

    von: magdalenayoder

    ich wasche meine Haare nur 1-2x die Woche, weil sie kaum fetten, dafür sind sie aber sehr trocken, weshalb ich immer entweder Conditioner oder eine Maske/ Kur für die Längen auftrage. Die Portionsgrösse für die Maske würde ich als ca pflaumengroß beschreiben, beim Conditioner etwa auch soviel. Aufgefallen ist mir, dass die Spülung nahezu genauso gut pflegt wie die Maske, kann beim Kämmen und auch von der Griffigkeit her kaum einen Unterschied feststellen.

  • 27.04.12 -21:26 Uhr

    von: Meinetwegen

    Meine Haare bezeichne ich gerne als krisseliges Stroh und ich muß sie jeden Tag waschen. Auch Spülung habe ich bisher nach jeder Wäsche verwendet. Mit EverPure hab ich mir jetzt angewöhnt, nur bei jeder zweiten Wäsche eine Spülung zu verwenden, und siehe da: Es reicht! Die Haare lassen sich gut kämmen. Ich verwende vom Shampoo ca. Haselnussportion, von der Spülung eher das Doppelte. Die Maske habe ich bisher immer 1 x die Woche verwendet (also schon 3 Mal), Hier nehme ich so ungefähr eine große Walnuss ; ) Shampoo und Maske empfinde ich als sehr ergiebig, mit der Spülung ist es wie mit den anderen auch: Man braucht einfach etwas mehr…………..

  • 27.04.12 -21:34 Uhr

    von: Strubbelmaus1

    Ich habe sehr langes Haar und brauche trotzdem die gewohnte Menge Shampoo. Die Spülung brauche ich dank meiner Naturlocken bei jeder Haarwäsche. Ich benutze meist eine walnussgroße Portion (oder einen Tick größer), da sich meine Locken sonst nicht bändigen lassen. Die Kur darf einmal wöchentlich ran, da ich meine Haare nicht “überpflegen” möchte…:o)

  • 27.04.12 -21:36 Uhr

    von: jenny0901

    Ich wasche meine feinen, kinnlangen Haare täglich, die Spülung nur jeden 2. oder 3. Tag. Von Shampoo und Spülung nehme ich jeweils eine etwa haselnussgroße Menge (Spülung etwas mehr, Shampoo etwas weniger) und komme super aus. Die Kur versuche ich 1x/Woche zu nutzen.

  • 27.04.12 -21:49 Uhr

    von: kerstin08

    Ich benutze die Spülung bei jeder zweiten Haarwäsche, die Maske einmal die Woche.

  • 27.04.12 -22:30 Uhr

    von: Lindania

    Guten Abend:-)
    Ich benutze die Spülung 3X pro Woche, die Maske 1x pro Woche.
    Vom Shampoo langt mir ein “Klecks” bei der Spülung darfs schon ein bißchen mehr sein, so walnussgröße und größer.

  • 27.04.12 -22:39 Uhr

    von: sexy-lady-1981

    ich benutze die spülung jeden tag, da ich sehr lange haare habe benutze ich etwa eine nußgroße menge davon. die spülung läßt sich sehr gut verteilen so daß ich damit hinkomme. es riecht wahnsinnig gut und mit der spülung bin ich sehr zufrieden. im gegensatz zum shampoo verliere ich durch die spülung die farbe kaum

  • 27.04.12 -23:04 Uhr

    von: Zelo

    Also von der Menge her benutze ich das Shampoo die übliche Menge,d.h.ca.2 Haselnussgrössen,von der Spülung auch,und von der Packung ein bißchen mehr,bis das Haar vom Empfinden her eingedatscht ist.Das Shampoo schäumt wirklich sehr,aber schade dass es nicht wie die anderen Sachen auch nach Minze riecht.Das ist echt angenehm.Ich wasche meine Haare 2-3 mal die Woche,und benutze auch jedes Mal die Spülung und Packung.Meine Haare sind etwas geschmeidiger geworden,und irgendwie sind meine Schuppen weniger geworden.

  • 27.04.12 -23:35 Uhr

    von: PRTFAN

    Die Spülung benutze ich zu jeder Haarwäsche und benötige für meine Haare auch eine gute Walnussgröße um der Mähne Herr zu werden :-) . Die Maske wird 1x wöchentlich aufgetragen. Die Menge Shampoo ist doch geringer als die der Spülung. Allerdings muss ich sagen, wenn die Zeit gerade knapp bemessen ist wird doch mal etwas mehr Shampoo genommen, da es sich dann doch noch besser verteilen läßt.

  • 28.04.12 -12:46 Uhr

    von: Asprey29

    Ich nehme ungefähr eine walnussgroße Position vom Shampoo, Spülung darf ich nur einmal in der Woche nehmen, sonst ist mein Haar zu gepflegt, wenn dass möglich ist, ich weiß nur, dass mein Haar sonst zu weich ist und nicht mehr zu stylen ist. Die Maske wird genutzt, aber nur ein bis zweimal im Monat. Ich habe eine Bekannte, die jetzt die Maske testen möchte,, da sie ganz trockenes Haar hat. Mal sehen, was sie zu sagen hat.

  • 28.04.12 -12:58 Uhr

    von: dianchen1979

    Von der Spülung braucht man echt nicht viel. ich nehme es nur für die spitzen und da reicht eine geringe menge (Walnuss) schon aus. so ähnlich verhält es sich auch mit dem Shampoo. obwohl ich dickes und langes Haar habe brauch ich bedeutend weniger wie mit meinem “bisheringen” Produkten !!

  • 28.04.12 -15:14 Uhr

    von: Rosinchen85

    Meine Haare sind eher fein, lockig und zwischen kinn- und schulterlang. Vom Shampoo brauche ich etwa eine haselnussgroße Menge, das reicht dicke. Die Spülung benutze ich nach jeder Wäsche, also ca. alle zwei Tage, dosiere sie sogar etwas geringer als das Shampoo und trage sie vor allem in den Haarlängen und -spitzen auf. Damit fühlen sich meine Haare super an und sehen auch so aus. Von daher brauche ich die Maske eigentlich nur so alle zwei Wochen mal.

  • 28.04.12 -15:40 Uhr

    von: DKeule

    Ich habe sehr viel, aber sehr feines Haar mit leichten Naturlocken und lang (ca. bis zur Mitte des Rücken). Ich wasche alle 2 Tage meine Haare und nutze dann auch immer die Spülung. Ohne kann sind meine Haare extrem schwer kämmbar. Vom Shampoo brauche ich nicht viel …. ich würde es auf 2 Haselnussgroße Haufen schätzen. Von der Spülung brauche ich deutlich mehr (mind. 3 Haselnussgroße Häufchen). Die Kur nutze ich einmal wöchentlich.

  • 28.04.12 -17:46 Uhr

    von: Alchemilla

    Ich habe feines dunkelblondes Haar mit hellblonden Strähnen.
    Meine Haare sind etwas länger als schulterlang und neigen bei Feuchtigkeit dazu, leichte Wellen auszubilden.
    Meine Haare wasche ich meistens alle zwei Tage und nach dem Shampoo verwende ich die Spülung.
    Das Shampoo selbst macht die Haare zwar auch schön weich und leicht kämmbar, die Spülung erleichtert die Kämmbarkeit aber noch mehr und spendet etwas Pflege.
    Von der Menge her reicht mir bei der Spülung ein Klecks in Haselnussgröße.
    Zu viel würde meine Haare glaube ich unnötig beschweren und dann fetten sie schnell nach.
    Das machen sie nur bei sehr reichhaltigen Pflegeprodukten.
    Die Haarmaske verwende ich ein Mal wöchentlich.

  • 28.04.12 -18:52 Uhr

    von: Katharina2908

    ich benutze die Spülung meistens ein bis zwei mal in der Woche, es reicht eigentlich eine haselnussgroße Menge..die Haare lassen sich danach gut kämen.
    Das einzige was mir aufgefallen ist, wenn ich die Spülung benutze, habe ich extremen Haarausfall :-( Bin mir nicht sicher ob das an der Spülung liegt. Normalerweise benutze ich gar keine Spülung weil meine Haare danach platt runter hängen und ich das nicht besonders mag.

  • 28.04.12 -21:21 Uhr

    von: MissBabe

    Die Spülung benutze ich bei jeder zweiten Haarwäsche, wenn ich die Spülung jeden Tag benutze werden meine Haare zu weich.Die Kur benutze ich nur einmal die Woche,

  • 28.04.12 -21:33 Uhr

    von: ALange

    Ich wende die Spülung einmal pro Woche, also etwa nach jeder dritten Haarwäsche an. Es reicht, wenn ich eine haselnussgroße Portion der Spülung nehme, da meine Haare nicht mal schulterlang sind.

  • 29.04.12 -08:16 Uhr

    von: minnie98

    Verwendung der Spülung nutze ich bei jeden Haarwaschgang :) alle 2 Tage . Die maske nutze ich nur mal wöchentlich da meien Haare sonst zu weich werden und von der Menge nutze ich das Shampoo & die Spülung wie jedes andere Produkt auch.Ich finde dAas man mit der Maske sehr sparsam umgehen kann da sie sehr ergibig ist!!!!

  • 29.04.12 -11:39 Uhr

    von: Mausi64

    bisher habe ich die Spülung nach jeder Haarwäsche eingesetzt, oder adäquat dazu die Haarmaske eingesetzt. Bislang sind meine Haare nicht ” überpflegt “. Kann also nichts negatives hiervon berichten! ;-)

  • 29.04.12 -14:35 Uhr

    von: Jinx275

    Ich benutze die Spülung bei jeder Haarwäsche, da ich meine Haare sonst nicht durchkämmen kann. Ich nehme von Shampoo und Spülung eine etwa walnussgroße Portion, da meine Haare hüftlang sind. Mir ist jedoch aufgefallen, dass ich vom Everpure Shampoo brauche, da es so gut schäumt.

  • 29.04.12 -20:26 Uhr

    von: lulaki

    Ich wasche mir meine Haare täglich mit dem Shampoo und sie sind auch ohne Spülung gut zu kämmen. Die benutze ich nur alle drei Tage und die Kur nur einmal in der Woche, beim entspannten Bad. Vom Shampoo nehme ich immer wenig, weil ich nur den Ansatz richtig wasche und der Rest der Haare vom ausspülen gereinigt wird. Von der Spülung nehme ich eine Haselnuss und massiere sie gut ein. Ich finde den Geruch ganz toll und bin auch so echt begeistert. Schade, dass es nicht allen so geht. Meine Freundin hatte auch das Problem mit dem fettigen Ansatz, einfach die Spülung seltener nehmen. Viel Spaß noch beim weiter probieren!!!

  • 29.04.12 -23:40 Uhr

    von: Jeanny79

    Ich wasche meine Haare auch alle zwei Tage. Vom Shampoo nehme ich nur wenig da es sehr ergiebig ist. Die Spülung benutze ich nur noch bei jeder zweiten Haarwäsche, da das Shampoo schon die Haare weich macht und die gut kämbar sind. Früher habe ich bei jeder Haarwäsche eine Spülung benutzt,allerdings fetten die von EverPure sehr schnell nach. Ich hoffe das gibt sich jetzt wenn ich die Spülung reduziere. Die Kur mache ich auch nur einmal die Woche. Mal schauen wie das noch so wird. Ganz überzeugt bin ich leider von dem Produkt noch nicht.

  • 30.04.12 -08:01 Uhr

    von: kathyorod

    Alle zwei Tage verwende ich das Shampoo in Verbindung der Spülung.
    Mit dem Shampoo gehe ich sparsam um, da es sehr viel schäumt. Von der Spülung muss ich bei meiner Haarlänge etwas mehr benutzen. Die Kur habe ich noch gar nicht verwendet, da die Spülung bislang ausgereicht hat.
    Meine Kopfhaut ist und bleibt allerdings sehr trocken………

  • 30.04.12 -08:07 Uhr

    von: Mrs_Nature

    Also die Spülung nehme ich bei jeder Wäsche also jeden zweiten Tag. Die Kur aus der Dose 1x wöchentlich..

  • 30.04.12 -10:52 Uhr

    von: Maja501

    Nach etwas hin und her hab ich nun die für meine Haare (schulterlang, schnell fettend am Ansatz ansonsten spröde) die optimale Lösung gefunden: Ich wasche meine Haare ca. jeden zweiten Tag und benutze von dem Shampoo eine sehr kleine Menge, vielleicht Haselnussgroß, und schäume das Shampoo zwischen meinen Handflächen etwas auf, dann verteilt sich dich kleine Menge am besten in den Haaren. Die Spülung benutze ich mittlerweile auch nur jdes dritte Mal und nur eine kleine Menge, selbst dann finde ich die Haare beschwert trotz ewig langem ausspülens. Dann lieber einmal die Woche die Haarkur, viel besser als die Spülung.
    Oh, grad die EverPure Werbung das erste Mal im Fernsehen gesehen :)

  • 30.04.12 -11:25 Uhr

    von: leesemka

    Ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag und verwende die Spülung dann auchnur jedes zweite Mal, sprich ca. 2 mal die Woche. Ansonsten ist mein Haar einfach mit zu vielen Pflegestoffen angefüttert und wird schneller schwer und fettig. Selbst wenn ich die Spülung auch nur in die Länge einbringe.

  • 30.04.12 -12:06 Uhr

    von: Dornroeschentiger

    Ich wasche alle 2 Tage und verwende die Spülung nach jeder Wäsche. Meine Haare gehen bis zur Taille, die Spülung kommt erst ab Schulterhöhe in die Längen, ich brauche für meine Haare nur ca. 1/2 Walnuß, um ein tolles Ergebnis zu bekommen.

  • 30.04.12 -12:20 Uhr

    von: swikspaf

    Ich wasche meine Haare mindestens alle 2 Tage. Dann nehme ich auch die Spülung. Ich nehme von der Spülung für meine schulterlangen Haare, etwas weniger als haselnußgroß. Meine Haare sind nicht beschwert davon. Ich habe aber auch eine ganz leichte Naturwelle. Durch Shampoo u. Spülung habe ich definitiv mehr Volumen! Ich werde mir morgen meine Haare neu färben und bin gespannt, wie das Shampoo die frische Farbe pflegt :)

  • 30.04.12 -12:23 Uhr

    von: swikspaf

    Ich wasche meine Haare auch mindestens alle 2 Tage. Dann nehme ich auch die Spülung. Ich nehme von der Spülung für meine schulterlangen Haare, etwas weniger als haselnußgroß. Meine Haare sind nicht beschwert davon. Ich habe aber auch eine ganz leichte Naturwelle. Durch Shampoo u. Spülung habe ich definitiv mehr Volumen! Ich werde mir morgen meine Haare neu färben und bin gespannt, wie das Shampoo die frische Farbe pflegt :)

  • 30.04.12 -12:23 Uhr

    von: swikspaf

    oops, erst ging es gar nicht, jetzt ist es doppelt drin. Sorry :/

  • 30.04.12 -13:29 Uhr

    von: Kuchy

    Ich benutze die Spülung bei etwa jeder dritten Wäsche und dann etwa eine haselnussgroße Menge, das reicht gut, obwohl mein Haar überschulterlang ist.
    Von der Kur benutze ich ein wenig mehr, massiere es jedoch auch nicht mit in die Ansätze ein. Kur gibt es meistens jedes Wochenende oder auch mal jedes zweite.

  • 30.04.12 -14:11 Uhr

    von: cako

    Meine Haare wasche ich 2x die Woche. Bei jeder Wäsche benutze ich Shampoo und Spülung. Das Shampoo ist sehr ergiebig, so dass bei meinen schulterlangen Haaren auch nur eine Haselnussmenge ausreicht. Bei der Spülung nehme ich das ungefähr die doppelte Menge. Spülung nehme ich auch bei jeder Haarwäsche, da ich täglich mit dem Glätteisen arbeite. Da möchte ich meinen Haaren einfach was gutes tun. Sie sind nicht spröde oder kaputt – Dank EverPure! Die Haarkur wende ich alle 2 Wochen an, da meine Haare auch “nur” durch die Spülung gut gepflegt werden. Einen Unterschied zwischen Mask und Spülung konnte ich bisher auch noch nicht feststellen.

  • 30.04.12 -14:23 Uhr

    von: ameli

    das shampoo riecht wunderbar frisch und schäumt ganz toll, so dass man relativ wenig davon braucht. es lässt sich gut ausspülen und hinterlässt wunderbar saubere, nicht beschwerte haare! gute vorbereitung auf die spülung, die die haare schön weich, aber nicht “fluffig” macht. sie glänzen und haben dennoch einen guten halt!

  • 30.04.12 -18:11 Uhr

    von: Mausi64

    habe vergessen zu erwähnen das ich eine Haselnußgroße Menge benötige um die Haare mit dem Conditioner einzumassieren

  • 30.04.12 -18:12 Uhr

    von: carving

    Ich wasche meine Haaren zweimal wöchentlich, durch die Spülung werden die Haare sehr weich, deshalb muss ich auch Schaumfestiger zum stylen benutzen. Bin aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

  • 30.04.12 -19:24 Uhr

    von: kotzfrech

    ich habe Schulterlanges Haar und benötige nur eine Walnussgroße Menge Schampoo, wenn ich sie nicht wie gewöhnlich jeden 2ten Tag wasche, brauche ich auch mal etwas mehr, je nach dem wie fettig meine Haare halt sind. Und von der Spühlung nehme ich dann genauso viel wie von dem Schampoo. Die Kur benutze ich nur einmal pro Woche. Meine Haare sind besonders geschädigt, vom jahrelangen Färben und mit der weiche meines Haares nach dem waschen mit der Spühlung habe ich keine Probleme… :)

  • 30.04.12 -20:54 Uhr

    von: Samira2009

    Die Spülung werde ich wohl 1 mal alle 2 Wochen benutztn. Das Shampoo macht meine Haare so zart dass ich fast keine Spülung brauche.Werde es aber alle 2 Wochn benutzen wegen der Pflege.Ich hab weit über die Schulter langes aber dünnes Haar. Also Walnußgroße menge ist bei mir zu viel.

  • 30.04.12 -22:06 Uhr

    von: ZaehnchenGC

    Huhu,

    also ich habe sehr feines Haar und dazu ungefähr 8 Haare in 10 Reihen ;o) Meine Haare sind schulterlang und ich brauche nur eine kleine Menge des Shampoos. Die Spülung muss ich jeden Tag nutzen. Dabei brauche ich etwa doppelt so viel wie vom Shampoo (das persönlich ärgert mich – immer ist die Spülung eher verbraucht als das Shampoo! Das ist auch bei anderen Produkten so!)

    Die Maske nutze ich einmal in der Woche.

  • 01.05.12 -09:20 Uhr

    von: APFELSCHEIBE

    Das Shampoo benutze ich jeden Tag .
    Die Spülung jeden dritten Tag und die Maske einmal die Woche.
    Ich dosiere immer nach Gefühl, ca. eine Haselnussgroße Menge.
    Ich bin immer noch sehr begeistert von der Pflegeserie.

  • 01.05.12 -11:39 Uhr

    von: magarite

    also ich wasche mir jeden2.tag die haare u brauche weder vom shampoo noch von der spülüng viel.im gegenteil!!von jedem gerade ein kleiner klecks.das reicht vollgommen u macht die haare echt schön u weich!!!die maske einmal in der woche!was mich etwas stört ist wenn die flache leerer wird knickt sie etwas um so das sie ständig umkippt was nicht tragisch ist den für alles gibts ne lösung.-9also habe ich die alte halterung meiner wattepads umfunktioniert als halter;-)u gut ist u ich kann auch bis zum letzten rest alles aufverbrauchen:-)

  • 01.05.12 -13:40 Uhr

    von: Anjap78

    Ich verwende nach jedem Haarewaschen (alle 2 Tage) die Spülung (oder ggf. die Kur – einmal in der Woche). Von allem braucht man nur sehr wenig, max. eine Walnussgroße Menge. Es schäumt ja so schön….

  • 01.05.12 -19:59 Uhr

    von: Tester2904

    Ich verwende die Spülung nach jeder Haarwäsche und sie sind super weich :)

  • 01.05.12 -20:40 Uhr

    von: helloagain

    Hallo, ich verwende die Spülung 2-3 mal die Woche.

  • 01.05.12 -21:20 Uhr

    von: Katha123

    Ich habe sehr langes und feines Haar ( bis zu den Ellenbogen), daher nutze ich den Conditioner jedes mal nach dem Shampoo. Ca 3x die Woche.. man benötigt nicht viel.

  • 01.05.12 -22:25 Uhr

    von: hellokitty1

    Ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag und verwende jedesmal die Spülung. Außer wenn ich die Kur nehme (jede dritte Haarwäsche, also einmal die Woche), sonst werden die Haare zu schwer.

  • 02.05.12 -08:48 Uhr

    von: big62

    Zum Waschen nehme ich nur wenig Shampoo – es ist sehr ergiebig. Da ich durch das viele Färben eher trockenes, strohiges Haar habe, verwende ich nach jedem Waschen die Spülung – davon nehme ich viel, schon weil ich den Duft so liebe. Die Spülung ist einfach genial!

  • 02.05.12 -09:07 Uhr

    von: hunter7

    Ich wasche meine Haare jeden Tag und nehme eine walnussgroßemenge Shampoo, ist völlig ausreichend. Nach jeder 2. Wäsche benutze ich die Spülung und einmal wöchentlich die Kur.

  • 02.05.12 -10:23 Uhr

    von: Bampam

    ICh wasche mein Haare alle ein bis zwei Tage und benutzte auch immer die Spülung dazu. Die Haare riechen wie frisch vom Friseur, sind leicht kämmbar und fliegen aber nicht dabei. Es reicht bei dem Shampoo eine haselnussgroße Menge. Bei der Spülung brauche ich mehr, ich habe aber auch lange Haare…

  • 02.05.12 -11:27 Uhr

    von: Sassa1985

    Ich wasche meine Haare eigentlich jeden zweiten Tag. Bei Bedarf natürlich auch jeden Tag. Die Spülung gebrauche ich einmal die Woche, da das Shampoo meine feinen und dünnen Haare so ausreichend pflegt, dass sie leicht kämmbar sind und eher schon zu viel an Pflegestoffen haben und eher schwer und leicht fettend sind. Daher benutze ich die Spülung mehr als sparsam. Das heißt eine hasselnussgroße Menge bei etwas über Schulter langen Haaren. An die Intensivkur habe ich mich bislang noch nicht rangetraut, weil ich Sorge habe, dass meine Haare nur noch gerade, platt und ohne Schwung herunterhängen, weil sie ja schon auf das Shampoo und die Spülung so sehr reagieren.

  • 02.05.12 -14:38 Uhr

    von: junibaerchen

    Wasche meine Haare ca. alle 2 Tage.Ich finde es schön viel Shampoo und Spülung verwenden zu können. Ich hab sehr lange Haare und hab somit ein erhöhtes Gefühl der Sauberkeit. Dennoch ist es so das auch viele meiner Mittesterinnen mir sagten,das sie gar nicht viel benötigen. Ich probierte das natürlich aus und stellte fest,dass sie hierbei absolut Recht haben. Im puntco Spülung habe ich noch nie erlebt das man diese nicht immer benötigt.Ich war am WE bei meiner Familie und hatte nur Euer Shampoo dabei.Ich hatte echt Panik meine Haare zu waschen,denn wie sollte ich diese jemals kämmen können. Das Resultat war echt verblüffend und sowas gibt es noch nicht auf dem Markt,zumindest hab ich mir sowas noch nie gekauft. Echt genial,das die Haare so schön gepflegt sind und es auch bleiben.Toll!

  • 02.05.12 -19:00 Uhr

    von: Zopfie87

    Ich bin auch sehr positiv überrascht! Ich brauche nur sehr wenig von dem Shampoo sowie von der Spülung! Anfangs habe ich nach jedem Waschen auch die Spülung verwendet, davon bin ich aber bereits ab, da ich gemerkt habe, dass die Spülung schon wirklich sehr reichhaltig ist und meine Haare mit 2mal Spülung die Woche vollkommen glücklich sind!

    Meine Haare haben einen tollen Glanz und sind trotz neuer blonder Strähnchen absolut weich! Meine Frisörin ist auch total begeistert, wie gepflegt meine Haare waren und natürlich noch sind, da ich sonst sehr mit trockenem, strohigem Haar zu kämpfen hatte!

    Ich bin wirklich total hin und weg! Und ich konnte auch schon viele andere vin den Produkten überzeugen!

  • 02.05.12 -22:01 Uhr

    von: Pjanka

    Ich benutze Shampoo und Spülung bei jeder Wäsche, also jeden zweiten Tag. Die Pflegekur nehme ich maximal einmal die Woche.
    Ich werde aber ab sofort mal versuchen, die Spülung nur bei jeder zweiten Wäsche zu benutzen, da meine Haare irgendwie fluffiger geworden und somit etwas schwieriger zu stylen sind.

  • 02.05.12 -23:44 Uhr

    von: Buffy2002

    meine Haare wasche ich alle 2 Tage. Doch leider muss ich bei jeder Haarwäsche die Spülung benutzen, sonst bekomme ich sie nicht durch. Jedoch sind die Haare (ich habe sehr dickes Haar) insgesamt weicher geworden und meine Kopfhaut juckt nicht mehr so. Die Haarkur benutze ich ca. 1 x die Woche.
    Vom Shampoo nehme ich 2 haselnussgrosse Portionen und von der Spülung 3.

  • 03.05.12 -17:19 Uhr

    von: absolutblingbling

    Ich verwende die Spülung jedes Mal nach dem Haare wachsen, ohne Spülung nur mit Shampoo könnte ich meine Haare nicht gut durchkämen und sie würden auch stumpf aussehen!

  • 03.05.12 -21:23 Uhr

    von: carlamarla

    Von dem Shampoo bin ich sehr angetan, ich liebe den Duft und auch den unglaublich weichen, vollen Schaum. Das hat es mir richtig angetan. Auch die Spülung verwende ich nach jeder Haarwäsche – außer heute, da war ich spät dran ;-) Die Kur wird ein Mal in der Woche am Verwöhn-Samstag einmassiert.
    Wovon ich weniger begeistert bin, ist die Tatsache, dass nach einem Tag der Haaransatz nachfettet. Aus diesem Grund bin ich dazu übergegangen bei der Haarwäsche die Haare zwei Mal einzushampoonieren. Ich hatte das Gefühl, dass es dadurch besser geworden sei.
    Auch die Verarbeitung des Tubenfalz’ finde ich für dieses Produkt etwas mangelhaft :-( Das sieht so schlampig und unprofessionell aus, wie die Verklebung Falten wirft (schwierig das in Worte zu fassen).

  • 03.05.12 -21:56 Uhr

    von: Petkat83

    Mein Haar “fliegt” gerne wenn die Haare zu weich sind. Das ist bei dem Shampoo leider der Fall. Dafür überzeugt mich die Tiefenregenerationsmaske sehr. Auch die Spülung finde ich toll. Hier benutze ich eine Wallnussgroße Portion…m. E. ausreichend!!

  • 03.05.12 -22:18 Uhr

    von: bessi3

    Ich benutze nur das Shampoo und nach dem Färben der Haare die Tiefenregenerationsmaske. Wenn ich die Spülung benutze sind meine Haare zu weich und sind so aufgeladen

  • 04.05.12 -14:14 Uhr

    von: die_edelfabrik

    Ich nutze die Spülung nach jeder Wäsche, da meine Haare sehr widerspänstig sind und ich nicht auf Spülung verzichten kann ich bin mit dem Ergebnis das die Spülung liefert auch sehr zufrieden!!!

  • 04.05.12 -23:33 Uhr

    von: gelini90

    ich benutze die spühlun nur bei jeder zweiten Haarwäsche da und die Maske nur alle zwei wochenenden. meine Haare werden dan ebenfalls sehr weich und spangen und Schmuck hält nich mehr

  • 05.05.12 -18:40 Uhr

    von: MissKnu

    Ich benutze nach jeder Haarwäsche eine Spülung, ausser, wenn ich eine Kur nehme, dann nicht. Meine Spülung ist auch schon alle, ich brauche immer etwas mehr, da ich lange Haare habe, bzw. finde ich, das Shampoo in der Regel ergibiger ist, hält also viel länger bei mir.

  • 06.05.12 -09:51 Uhr

    von: runner68

    Ich benutze nur selten eine Spülung, aber ich denke, einmal pro Woche wäre bei mir ausreichend.

  • 06.05.12 -12:40 Uhr

    von: Wetdog

    Die Spülung benutze ich nach jeder Haarwäsche; dann kann ich auch meine Haare durchkämmen :)
    Ich finde das schön, wenn meine Haare so weich sind.

  • 06.05.12 -14:25 Uhr

    von: karolinka_zuzia

    ich benutze die spülung nach jeder haarwäsche sonst konnte ich meine haare nicht durchkämmen, ich finde die haare sind sehr weich, aber ich finde die sind viel trockener geworden als sie bis jetzt waren.schade

  • 06.05.12 -20:01 Uhr

    von: aniojek

    Ich habe die Spülung verschenkt, da ich sehr dünnes/feines Haar habe und die Haare sonst schnell elektrisieren. Dafür benutze ich die Haar Kur einmal pro Woche.

  • 07.05.12 -13:36 Uhr

    von: heijo0209

    Ich habe die Spülung nach jeder 2. Haarwäsche und die Haarkur aller 2 Wochen genutzt. Das Haar wird dadurch schön weich und gut kämmbar. Ich bin eigentlich zufrieden, aber den Duft finde ich schon recht gewöhnungsbedürftig. Es riecht, finde ich, wie Zahnpasta, wenn man sie auf dem Kopf hat. Das gefällt mir weniger.

  • 07.05.12 -17:00 Uhr

    von: Oli1

    Ich nutze die Spülung eigentlich bei jeder Haarwäsche. Kann nicht sagen, dass die Haare zu weich sind. Normal eigentlich….

  • 07.05.12 -20:50 Uhr

    von: acheninchen

    Ich nutze die Spülung auch bei jeder Haarwäsche und finde das Ergebnis sehr gut… Ich mag es wenn die Haare weich und glatt sind..

  • 08.05.12 -10:23 Uhr

    von: beatydealer

    Für mich gehört die Spülung zu jeder Haarwäsche dazu. Ich habe mittellanges gesträhntes Haar. Ohne Spülung fühlen sich meine Haare einfach nicht so geschmeidig an.

  • 10.05.12 -14:08 Uhr

    von: msmurphy

    Bin leider nicht dabei und nutze daher das durch trnd kennengelernte neue Fructis weiterhin – sowohl Shampoo als auch Spülung und schnelle Kur (nur 3 Min.) gehen mir nicht mehr aus

  • 13.05.12 -22:01 Uhr

    von: seepferdchen03

    dadurch das meine Haare als Frisurenmodell zur Zeit ständig gefärbt werden, verwende ich bei jeder Haarwäsche einen haselnussgroßen Tupfen Spülung und 1x die Woche die Harkur. Trotz der Tortur sehen meine Haare gesund aus und fühlen sich auch so an.

  • 14.05.12 -08:12 Uhr

    von: babylon75

    da ich mir alle zwei tage die haare wasche benutze ich die spülung bei jedem zeiten mal und die kur am wochenende. meine haare sind weich und besser zu bändigen da ich sehr widerspänstiges haar habe.ich binzufreiden:-D

  • 14.05.12 -09:15 Uhr

    von: easydisy

    Ich wende die Spülung nach jeder Haarwäsche an,(3 mal in der Woche)das Haar ist weicher, leichter zu frisieren,und gebändigt.Es reicht bei meinem Haar ,ich habe Schulterlanges,eine Haselnussgrosse Menge,da die Spülung leicht verteilbar ist und sehr ergiebig. Dir Kur wende ich über Nacht an , wenn ich dann morgens die Haare wasche sind die Top gepflegt.

  • 16.05.12 -08:32 Uhr

    von: Capriccio

    Leider muss ich mir die Jahre seit einiger Zeit jeden morgen waschen. Das ist mir dann zusammen mit der SPülung zu Zeitintensiv. Ist auch gar nicht nötig. Ich verwende die Spülung im Schnitt 2 mal die Woche und mein haar lässt sich gut kämmen. Die Kur gönne ich mir (fast) nur am Wochenende.

  • 17.05.12 -19:54 Uhr

    von: Gwendoline7

    Ich verwende die Spülung ca. 2x/Woche und die Kur ca. 1x/Woche – beides nur in den Spitzen. Ich verwende ca. eine mandelgroße Menge bei langen Haaren. Reicht völlig aus – die gesamte Serie ist sehr ergiebig!!!

  • 24.05.12 -18:42 Uhr

    von: NancyOo

    Ich verwende die Spülung bei jeder Haarwäsche und die Kur nach jeder 5.
    So komme ich am besten zurecht mit meiner Mähne. :)

  • 25.05.12 -14:10 Uhr

    von: Sacomo

    Ich wasche meine Haare TÄGLICH und nutze TÄGLICH die Spülung und wie ich heraus lese nehme ich VIEL ZU VIEL Spülung *G*